Backen
Deutschland
Europa
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Donaueschinger Kaffeeklatsch

Landfrauenrezept, einfach lecker

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.08.2010



Zutaten

für
200 g Butter
180 g Zucker
4 Ei(er)
125 g Haselnüsse, gemahlen
125 g Mehl
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
100 g Schokolade, zartbitter
2 EL Rum
450 g Sauerkirschen aus dem Glas, abgetropft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier trennen. Butter und Zucker schaumig rühren, dann nach und nach die Eigelbe zufügen. Die Haselnüsse mit Mehl, Zimt und Backpulver vermischen. Die Schokolade im Wasserbad auflösen, den Rum zufügen.

Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Sollte er etwas zu dick sein, so mengt man etwas von dem Kirschsaft darunter. Das Eiweiß wird zu steifem Schnee geschlagen und unter den Kuchenteig gehoben.

Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Kastenform von 35 cm Länge wird mit Pergamentpapier ausgelegt, der Teig eingefüllt, und darauf werden die gut abgetropften Sauerkirschen verteilt.

Den Kuchen zunächst bei 160°C 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 190°C erhöhen und für 35 Minuten fertig backen. Nach dem Abschalten soll der Kuchen noch 10 Minuten im Ofen verbleiben. Den Kuchen auf ein Gitter legen, das Pergamentpapier entfernen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.