Zucchininudeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.08.2010 684 kcal



Zutaten

für
400 g Penne
650 g Zucchini, möglichst kleine
2 Zwiebel(n)
300 ml Gemüsebrühe, kochende
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Thymian, getrocknet
1 gr. Dose/n Tomatenmark
2 EL Olivenöl
2 EL Crème fraîche, gehäuft (ersatzweise Sahne)
200 g Käse, in Scheiben (z.B. Edamer)

Nährwerte pro Portion

kcal
684
Eiweiß
27,42 g
Fett
25,67 g
Kohlenhydr.
83,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.

Inzwischen die Zucchini in feine Streifen schneiden, die Zwiebeln würfeln und beides in eine große tiefe Pfanne geben. Thymian und die kochende Gemüsebrühe dazu geben, erhitzen und auf kleiner Flamme 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Tomatenmark, Olivenöl und die Crème fraîche zu dem Gemüse in die Pfanne geben und rühren, bis alles gut vermischt ist.

Die Nudeln abgießen und unter das Zucchinigemüse rühren. Mit Käse belegen und die Pfanne zudecken, bis der Käse geschmolzen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laby

Hallo, habe das Rezept leicht verändert. Zusätzlich kam etwas geräucherter Bauchspeck hinein, dafür nur sehr wenig Tomatenmark und keine Sahne. Schmeckt wunderbar und geht fix. Bild ist unterwegs. LG, Laby

03.10.2019 09:45
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, das gab es heute Mittag für mich und meine kleine Enkeltochter. Erst wurde nur zögerlich probiert und dann noch einmal ein Nachschlag geholt. Schnell gemacht und wirklich sehr lecker mit nur wenigen Zutaten. LG von Sterneköchin2011

27.09.2019 13:57
Antworten
Goerti

Hallo! Die Zutaten habe ich laut Rezept genommen, aber ich habe das Gemüse kurz mit wenig Zucker und dem Tomatenmark angeschmurgelt und später nur 5 Minuten köcheln lassen. So hat es uns super gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

13.09.2019 21:23
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker und sehr gerne wieder. Mi einfachen Zutaten die imme rim Hause sind ein schnell gemachtes essen. Hatte Streukäse genommen. Sehr gerne wieder! LG Hobbykochen

30.08.2019 19:22
Antworten
SimbasNala

Hat richtig gut geschmeckt!

18.05.2014 18:54
Antworten
seebärin

Hallo Es hat uns sehr gut geschmeckt, ein super schnelles Rezept. Habe geriebenen Käse verwendet da ich keinen anderen hatte und meine Kid`s haben sich noch Parmesan darübergesreut wodurch es etwas würziger wurde. Ich finde gerade durch den Thymian bekommt das Gericht eine eigen Note LG seebärin

09.10.2011 19:00
Antworten
Schokomaus01

Hallo 85Jeannett, Ja, Tomatenmark gibt es auch in der Tube, da sind 200 g drin. Es gibt noch kleine Dosen mit 70 g und große Dosen mit 140 g Inhalt. Bei einer Tube muss man die Menge abwiegen und bei der großen Dose, habe ich gleich die richtige Menge, nämlich 140 g. LG Schokomaus01

10.10.2011 09:27
Antworten
85Jeannett

Hallo! Was ist denn eine Dose Tomatenmark? Das gleiche wie aus der Tube? Wäre das nicht ein bissl viel? Und vor allem viel zu konzentriert? Oder ist damit eine Dose passierte Tomaten gemeint? LG

09.10.2011 17:59
Antworten
kuga

Hallo! Deine Zucchininudeln sind sowas von lecker, uns hat es sehr gut geschmeckt. Wir es jetzt sicher öfters bei uns geben. Den Thymian habe ich durch Petersilie ersetzt und den Zitronensaft habe ich auch weggelassen, dass hat dem Geschmack aber trotzdem nichts abgetan. lg

28.05.2011 13:33
Antworten
Lisa50

Hallo Schokomausi, soeben gab es bei uns die Zucchininudeln. Bei der Zubereitung habe ich mich an deine Mengenangaben gehalten. Das Gericht war sehr lecker. Vielen Dank für die Einstellung und das Foto deines Rezeptes, dass mich zum Nachkochen animierte. LIebe Grüße Lisa

15.10.2010 19:27
Antworten