Bewertung
(15) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2010
gespeichert: 393 (1)*
gedruckt: 2.869 (18)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.06.2010
2.101 Beiträge (ø0,66/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
175 g Weizenmehl
3 EL Zucker
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
125 g Maismehl
Ei(er)
350 ml Buttermilch, evtl. etwas mehr
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
 etwas Butter, gesalzene
  Ahornsirup

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weizenmehl, Zucker, Natron, Salz und das Maismehl in einem großen Rührbecher vermischen. Eier, Buttermilch und Öl verquirlen. Die Eiermilch in die Mehlmischung gießen und die Zutaten mit dem Schneebesen nur so lange rühren, bis alles gerade eben vermischt ist.

Den Teig portionsweise ohne Fett in eine beschichtete Pfanne (wichtig) gießen und 1 - 2 Min. bei geringer - mittlerer Hitze so lange backen, bis die Pfannkuchen viele kleine Bläschen haben. Die Unterseite muss goldbraun (nicht zu dunkel) sein, wenden, dann die zweite Seite ca. 1 Min. goldbraun backen.

Auf die Pancakes etwas Butter geben und schmelzen lassen. Ahornsirup nach Belieben darüber gießen. Ich nehme immer normale Butter und gebe ein wenig Salz darauf - Pancakes werden in den USA immer mit salziger Butter gegessen.

Der Teig sollte möglichst gleich verbraucht werden, oder aber am selben Tag - dann evtl. noch etwas Natron zugeben. Am nächsten Tag geht der Teig nicht mehr auf, die Pancakes werden dann speckig.