Kartoffel - Karotten - Sellerie - Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit gerösteten Semmelwürfeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 29.08.2010 468 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
200 g Karotte(n)
130 g Sellerie
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Liter Hühnerbrühe, ( Würfel)
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
Salz und Pfeffer
2 Semmel(n), klein würfelig geschnitten
2 EL Öl, (ich nehme Sesamöl)
125 ml Sahne, (Obers)

Nährwerte pro Portion

kcal
468
Eiweiß
22,58 g
Fett
25,06 g
Kohlenhydr.
37,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Karotten und Sellerie schälen und klein würfelig schneiden, Kartoffeln schälen und grob würfelig schneiden, Zwiebel und Knoblauch hacken, Olivenöl erhitzen und die Zwiebel anrösten, mit der Brühe aufgießen und das Gemüse hinein geben, salzen und pfeffern, Balsamico dazu geben und weich köcheln, dann die Suppe pürieren (nach Belieben ganz oder nur die halbe Menge), Obers unterrühren und von der Platte nehmen.

Öl erhitzen und die Semmelwürfel schön anrösten, die Suppe auf Teller geben und die gerösteten Würfel darüber streuen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juli2022

Schnell, einfach und sehr lecker, danke!

22.05.2022 12:32
Antworten
angelika1m

Hallo, eine feine einfache Kartoffelsuppe. Mit Essig kannte ich es bisher nicht. Die Flüssigkeitsmenge habe ich angepasst und für die "Deko" eine kleine Tasse Gemüse nicht püriert. LG, Angelika

22.03.2022 18:13
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch die Kartoffel - Karotten - Sellerie - Suppe. Ich habe das halbe Rezept gemacht. Es war eine schöne Vorspeise. Nur leider hatte ich fürs Foto vergessen die gerösteten Brötchenwürfel drüberzugeben. Ein leckeres Süppchen, das ich sehr gerne wieder kochen werde. LG käsespätzle

20.03.2022 08:47
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo Mima, da wir gerne Stückchen in der Suppe mögen, habe ich nur die Hälfte der Masse püriert , und so ergab für uns ein sehr schmackhaftes Süppchen. Etwas weniger Hühnerbrühe habe ich gebraucht und statt der Semmelwürfel gab es Würfel von geröstetem selbst gebackenem Graubrot. LG von Sterneköchin2011

19.03.2022 12:16
Antworten
kleinehobbits

Hallo Mima, Auch bei uns gabs das feine Powersüppchen. Habe auf 3 Portionen runter gerechnet, was ganz genau gepasst hat. Eine kleine HV Mangold kamm noch dazu. Und Schwarzbrotwürfel. Perfekt und schnell gemacht. Grüße kleinehobbits

16.03.2022 16:54
Antworten
yumos

echt lecker danke für das tolle aber einfache rezept.

05.03.2012 09:21
Antworten
Tombstone5

Hallolo, die Suppe hat uns allen gut geschmeckt. Könnte mir auch gut vorstellen, ein paar ausgelassene Speckwürfelchen oben drauf zu geben. LG Tombstone

11.01.2011 16:18
Antworten
mima53

Hallo dankeschön fürs Ausprobieren, freut mich, dass diese Suppe euren Geschmack getroffen hat, Speckwürfelchen passen sicher prima obenauf, aber man könnte auch ein paar mitkochen für deine gute Rezeptbewertung auch danke! lg Mima

25.01.2011 19:07
Antworten
Istanbul_34

Hallo mima53, Die Suppe hat mir sehr sehr sehr lecker geschmeckt! Habe aber etwas mehr Karotten genommen. 5***** Sterne von mir ! LG Istanbul_34

01.11.2010 01:57
Antworten
mima53

Hallo dankeschön für dein tolles feedback und für deine Punktevergabe - ich freue mich! liebe Grüße Mima

14.11.2010 15:16
Antworten