Nuss - Nougatcreme


Rezept speichern  Speichern

eine vollwertige Alternative

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.02.2004 130 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
100 g Püree von Haselnüssen (Haselnussmus)
100 g Honig
2 EL Kakaopulver

Nährwerte pro Portion

kcal
130
Eiweiß
0,60 g
Fett
10,84 g
Kohlenhydr.
7,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Butter schaumig schlagen und mit den übrigen Zutaten vermengen. Besonders schmackhaft ist der Aufstrich, wenn man die Hälfte des Haselnussmuses durch Erdnussmus ersetzt.
Tipp: mit 1-2 El Honig nachgesüßt kann man die Masse mit dem Spritzbeutel in Pralinenförmchen setzen und gut kühl stellen. Ein leckeres Eiskonfekt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokolädchen

Auch ich hatte es verlegt und habe endlich das selbst gemachte Haselnussmus verarbeiten. Habe es noch mit etwas Erdnussmus und übrigen Nougat verarbeitet und den Topf (habe es in meinem Monsieur Cuisine gemacht), mit Brot ausgewischt, sehr lecker, Danke!

16.06.2020 09:38
Antworten
wkollster

DANKESCHÖN!!! Ich hatte das Rezept verlegt und endlich hier bei dir wieder gefunden :) Natürlich schmeckt es nicht wie Nu..., aber das soll es ja auch nicht. Es ist einfach nur lecker! Da ich Haselnüsse nicht sooo gut vertrage, nehme ich immer Mandelmus und je nach Gusto noch Vanille, Zimt, Kardamon oder ... zur Geschmacksabrundung.

19.11.2019 09:41
Antworten
marion29

Nach so vielen begeisterten Kommentaren ausprobiert... hat leider niemanden von uns geschmeckt. Der Aufstrich wird jetzt zu Kuchen verarbeitet.

17.03.2019 09:58
Antworten
genusswerkstatt71

Eine tolle Alternative zu den Cremes, die man im Handel bekommt. Und ganz ohne Palmöl!!

08.01.2017 17:42
Antworten
Fellpops

Heute ausprobiert und für sehr gut befunden! *****

26.10.2016 20:22
Antworten
sanf

Hallo, habe das Rezept auch mit Madelmus und mit Erdnussmus ausprobiert, schmeckt beides mindestens genauso gut :-) Sonnige Grüße sandra

02.12.2007 19:28
Antworten
Jumperle

Ui, das Rezept ist gefährlich ;-) Schmeckt sündhaft gut. Das muss ich vor meinem Mann vestecken. Sonst löffelt er mir alles weg!

26.11.2007 08:27
Antworten
FrauJansen

Hallo, wir haben das gestern gemacht, statt Haselnussmus (war nicht im Haus) haben wir 100 g Walnüsse sehr fein gemahlen - schmeckt lecker! Danke für das Rezept! LG Elke

03.04.2006 11:29
Antworten
Sivi

Hallo hexli, Haselnussmus bekommt man in jedem Naturkost- oder Bioladen. Liebe Grüße Sivi

10.02.2006 20:07
Antworten
hexli

Hallo Sivi! Woher bekomme ich Haselnussmus? LG hexli

10.02.2006 14:30
Antworten