Johannisbeer - Streuselmuffins mit weißem Schokokern


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 16 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 28.08.2010



Zutaten

für
150 g Johannisbeeren
275 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Zucker
100 g Butter, flüssig
1 Ei(er)
250 ml Buttermilch
50 g Kuvertüre, weiße

Für die Streusel:

50 g Mehl
1 Prise(n) Salz
30 g Butter, kalt, in kleinen Stückchen
30 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die weiße Kuvertüre in 16 etwa gleich große Stücke schneiden. Die Johannisbeeren waschen und von den Stielen abzupfen.
Aus Mehl, Zucker, Salz und Butter Streusel herstellen.

Backofen auf 200°C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker in einer großen Schüssel verrühren. In der Mitte eine Mulde formen. In die Mulde das Ei, die flüssige Butter und die Buttermilch geben. Alles schnell zu einem Teig verrühren. Die Johannisbeeren vorsichtig unter den Teig rühren.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und je einen Esslöffel Teig hineingeben. Darauf kommt jeweils ein Kuvertürestückchen und nochmal 1-2 Esslöffel Teig. Zum Schluss die Muffins mit den Streuseln bestreuen und 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Danach auf einem Rost vollständig erkalten lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angela2007_ottweiler

Sehr leckere Muffins

24.07.2022 16:29
Antworten