Dominikanischer Reis mit Straucherbsen und Kokos


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

moro de guandules al coco

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 05.02.2004



Zutaten

für
4 Tasse/n Reis
2 Tasse/n Erbsen (Straucherbsen, Pigeon Peas) aus der Dose
2 Tasse/n Kokosmilch, aus der Dose
4 Tasse/n Wasser
5 EL Öl
4 EL Tomatenmark
¼ Tasse/n Paprikaschote(n), grüne, gehackt
2 TL Knoblauch, zerstampft
1 Prise(n) Oregano, gemahlen
1 TL Kapern
1 Stängel Sellerie, gehackt
1 TL Petersilie, gehackt
1 TL Koriandergrün, gehackt
½ TL Thymian
1 Würfel Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Öl in einem Topf erhitzen, Paprika, Knoblauch, Sellerie und Kapern andünsten, Kräuter dazugeben und das Tomatenmark mit etwas Wasser unterrühren. Die Straucherbsen und den Brühwürfel dazugeben. Das restliche Wasser und die Kokosmilch dazugießen. Zum Kochen bringen. Den Reis hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren das Wasser einkochen lassen. Jetzt den Topf fest verschließen, und die Hitze auf sehr niedrig stellen. Den Reis ca. 15-20 min köcheln. Topf öffnen, umrühren und das restliche Öl unterrühren.
Buen Provecho!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Billie85

War sehr lecker! Danke für das Rezept! Hab gewartet, bis ich tatsächlich Pigeon Peas gefunden hatte. Waren nett, aber die Suche werde ich mir in Zukunft nicht mehr unbedingt antun. Ich würde sie geschmacklich an ehesten durch Kichererbsen ersetzen. Dürfte auch gut passen. Hab mich beinahe nicht getraut, den Reis einfach mit Deckel vor sich hin köcheln zu lassen. Ging aber gut. Musste gegen Ende noch ein bisschen Flüssigkeit nachgießen, aber jeder Reis ist ja auch anders. Wird es wieder geben!

03.02.2022 13:10
Antworten
Parmigiana

Hallo, sehr lecker mit der Kokosmilch. Habe TK-Erbsen genommen und erst kurz vor Ende dazugegeben und die Kapern weggelassen, weil die ein bisschen aus der Reihe gefallen sind. Lieben Dank parmigiana

15.09.2021 19:01
Antworten
Franzi911

Sehr gutes und einfaches Rezept =) hat schon beim ersten Mal geklappt, mittlerweile mein Lieblingsrezept =) 5*! lg Franzi

09.12.2012 19:56
Antworten
tequila305

lecker!!

01.07.2010 12:49
Antworten
JellyBelly123

Hallo! Super leckeres Rezept. Gab es bei uns zu mariniertem Hähnchen. Aber auch solo sehr gut! LG, Jelly Belly

18.08.2007 17:00
Antworten
inujo

habe das rezept mit normalen erbsen gemacht LECKER!!! koche das gericht auch immer ,wenn ich wieder in der dom.rep. wohne. buenos dias inujo

23.07.2005 19:41
Antworten