Bewertung
(122) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
122 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2010
gespeichert: 2.143 (8)*
gedruckt: 18.831 (204)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.04.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Speck, durchwachsenen oder
  Bacon, fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n)
300 g Cabanossi
Zwiebel(n)
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
2 Dose/n Bohnen, weiße
2 Dose/n Kidneybohnen
250 g Joghurt (1,5 % Fett)
1 TL, gehäuft Thymian
1/2 TL Pfeffer
2 TL Gewürzmischung (Chiliwürzer)
2 TL Paprikapulver
1 Prise(n) Salz
 etwas Rapsöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die fein gewürfelten Zwiebeln werden mit dem Speck schön in der Pfanne mit einem Tropfen (oder auch 2 - 3) Rapsöl angeschwitzt und dann gebe ich die in Scheiben geschnittene Cabanossi dazu und brutzele alles weiter, bis die Cabanossi schön angeröstet ist.

Dann zerquetsche ich die Tomaten aus der Dose und gebe sie samt dem Saft aus der Dose hinzu. Jetzt kommen die, vorher in einem Sieb abgetropften, Bohnen hinzu und das Ganze bleibt auf der Platte, bis alles schön heiß ist.

Zum Schluss gebe ich die Kräuter und den Joghurt hinzu. Jetzt noch alles kurz unter Rühren hübsch aufköcheln und fertig ist die Bohnenpfanne. Dazu passt ein leckeres Stangenbrot oder Flutes.