einfach
Krustentier oder Muscheln
Schnell
Überbacken
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnecken in Kräutersoße

klassisch und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 27.08.2010



Zutaten

für
6 Schnecken, (Weinbergschnecken aus der Dose ohne Schale/Haus)
½ Pck. Kräuterbutter, light (Rolle)
2 Scheibe/n Toastbrot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Schnecken in einem Schneckenpfännchen verteilen. Die Kräuterbutter gleichmäßig darüber verteilen. Ca. 10 Min. bei 170 Grad im vorgeheitzten Backofen überbacken.
Inzwischen die Toastscheiben toasten und in Streifen schneiden. Mit den Streifen kann man sehr gut die Kräutersoße tunken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Claudia8410

hallo, weiß von euch Schneckenliebhabern hier jemand wo man Weinbergschnecken in Haus her bekommt? ich habe sie bisher immer nur in der Dose bekommen, mich aber auch nicht getraut lebende (Weinberg???-) Schnecken irgendwo draußen einzusammeln. was müsste ich dabei beachten, falls ihr das empfehlt? danke!

12.01.2020 17:50
Antworten
Atterl

Heyho! Wenn Du nicht "Kräuterbutter LIGHT" geschrieben hättest, hättest Du auch 5 Sterne bekommen! :p ;) Greez, Atta

31.01.2015 10:17
Antworten
s-fuechsle

Hallo zotti1964, ich nehme immer selbstgemachte Knoblauchbutter mit Kräutern. In die Schneckenhäuschen gebe ich 1 TL Wein und eine Schnecke, darauf streiche ich die Butter. Eine super leckere Vorspeise oder mehrere Schnecken-Gänge als Hauptgericht. ;-) Viele Grüße, s-fuechsle

03.03.2012 00:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Zotti, genauso mache ich auch unsere Schnecken. Allerdings lege ich in eine Höhlung des Schneckengeschirrs immer 2 Schnecken, so das jeder 12 bekommt. Dann gebe ich den Schneckensud Teel. Weise in die Schneckenhölungen. Darüber klein gewürfelten Knoblauch direkt über die Schnecken geben und eine Scheibe Knoblauchbutter als Abschluß über jede Höhlung. Bei der Knoblauchbutter verwende ich gern selbst hergestellte, da mir die fertig gekaufte zumeist zu salzig schmeckt. So erhält das Gericht nicht eine Übergewichtung an reinem Fett. LG xrita

04.10.2010 18:20
Antworten