Getränk
Likör
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


BiNas Tussi - Likör

CujaMara - Schnaps

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.08.2010



Zutaten

für
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Liter Maracujasaft
500 g Joghurt mit Pfirsichgeschmack
500 ml Schnaps (Korn)
4 cl Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten gut mischen, bis sich der Zucker gelöst hat.
Es ergibt ziemlich genau 2 Liter. Am besten in 2 Literflaschen füllen und auf Eis legen, dann wird es ein bisschen wie Sorbet. Es friert nicht zu Eis.

Es schmeckt wie das Split-Eis von Langnese.
Ich habe den Likör auch schon in der Variante Kirsch gemacht - auch sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nanna64

Hallo BiNa, Wie lange hält sich der Schnaps ( Tussi) Möchte ihn verschenken. Gruss Nanna64

10.08.2016 17:43
Antworten
BiNa

Hallo Nanna64, für gewöhnlich wird der Likör bei mir nicht alt :) Aber einmal hatte ich ca. 14 Tage im Kühlschrank, das war überhaupt kein Problem. Nur aufgrund des Joghurts würde ich ihn definitv im Kühlschrank lagern. LG, BiNa

11.08.2016 13:21
Antworten
Nanna64

Hallo BiNa ! Meinst Du man könnte den Likör auch mit Wodka machen ? Liebe Grüße Nanna64

09.08.2016 12:06
Antworten
BiNa

Hallo Nanna64, das geht bestimmt auch. Würde nur einen ohne viel Eigengeschmack nehmen. Also z.B. keinen Moskowskaya. LG, Bina

09.08.2016 15:42
Antworten
BiNa

Hallo Marlex, ich habe immer den großen 500 gr Becher von Onken genommen, da sind kleine Stückchen drin, was aber überhaupt nichts macht, ganz im Gegenteil :) Bin mir nur gerade nicht sicher ob es die Sorte noch gibt, die scheinen auf "+Vollkorn" umgestellt zu haben, was sicherlich nicht schmeckt. Ansonsten geht jeder andere Joghurt auch, wie gesagt, die Stückchen sind kein Problem. LG, BiNa

08.08.2016 09:34
Antworten
andingi

Hallo Ich denke mal mit Joghurt, muß es schnell weggetrunken werden. LG Andreas

04.04.2014 18:40
Antworten
Ancilla

Hallo! Das klingt ja echt lecker! Meine Frage ist nur: Wie lange ist das haltbar? (möchte ich nämlich gerne verschenken). Gruß, ancilla

22.02.2011 13:01
Antworten
koch-freundin

Hallo BiNa Ich liebe diesen Tussi Schnaps,mache ihn ähnlich.Aber ich musste doch staunen wieviel du verträgst .....grins.... 500 Liter Schnaps für eine Portion ....alle Achtung. Übrigens damit es schneller geht nehme ich Puderzucker. Liebe Grüße Susanne

24.10.2010 23:10
Antworten
BiNa

Hallo Susanne ! Ja, ich hab das schon gesehen und eine Mail mit Bitte um Korrektur gemacht. Sollen natürlich 500 ml sein, nicht Liter, das wäre wohl wirklich zuviel des Guten :D Die Idee mit dem Puderzucker klingt gut. Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Liebe Grüße, Bina

30.10.2010 14:28
Antworten
Chefkoch_Heidi

Die Schnapsmenge wurde korrigiert. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

08.10.2016 08:03
Antworten