Asien
China
Gemüse
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Nudeln
Wok
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene chinesische Nudeln

mit Gemüse und Hühnchen oder Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 110 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.08.2010



Zutaten

für
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), grün
½ Paprikaschote(n), gelb
1 Stange/n Lauch
2 Karotte(n)
180 g Garnele(n), oder 250 g Hühnerfleisch
1 Pck. Nudeln, chinesische
½ Glas Bambussprosse(n)
Ingwerwurzel
Knoblauch
1 Schuss Sojasauce
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Garnelen oder klein geschnittenes Hühnerfleisch zusammen mit etwas frischem Ingwer, ca 1 Knoblauchzehe und Sojasoße in eine Schüssel geben und ca 15-30 Min ziehen lassen.
In der Zwischenzeit Paprika, Lauch und Karotten klein schneiden.

Garnelen oder Hühnerfleisch in die Pfanne geben und anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben.
In der gleichen Pfanne das geschnittene Gemüse und die Bambussprossen anbraten und danach auch in die Schüssel geben.

Die gegarten Nudeln in der Pfanne etwas anbraten. Gemüse und Garnelen bzw. Hühnerfleisch zugeben. Gut mischen und je nach Geschmack, mit Ingwer, Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christian9297

Mega lecker etwas mehr Hähnchen dabei dann währe es noch besser

07.09.2019 19:09
Antworten
Sandra-Köhler5000

Habe es letztes Wochenende gemacht und mein Freund war begeistert. Besser wie beim Chinesen sagt er. Ich habe noch zusätzlich Teriyaki Soße zum marinieren genommen. Super lecker 👍

03.09.2019 09:12
Antworten
Schnucki-liebt-kochen

Würde gerne wissen Wie viel Gramm Nudeln p.P gebraucht werden. Habe mehrere Packungen in verschiedene Grössen gefunden.

05.06.2019 11:01
Antworten
Pinacolada1981

Vielen Dank für das tolle Rezept - hab es eins zu eins umgesetzt und wir waren begeistert!! Schmeckt wie beim Chinesen 😊👍

29.01.2019 18:27
Antworten
Johoila

Sehr leckeres Rezept. Haben zusätzlich das Gemüse mit Soja- und Worcestersauce gewürzt. Wird es öffters geben und kommt in unser Kochbuch 😊

05.01.2019 13:40
Antworten
Sharkylienchen

Muss sagen sehr sehr lecker ...... Leider hatte ich kein Lauch im Hause ..........aber hat trotzdem geschmeckt........... Hatte noch mit Koriander und Zitronengras zusätzlich gewürzt 5 Sterne Bildchen sind auch schon unterwegs Lg Sharkylienchen

25.04.2011 18:11
Antworten
TochterGottes

wann kommt das ei dazu? zuerst zu den nudeln?

27.02.2011 17:52
Antworten
lucky471

Das Ei mache ich seperat als Art Rührei und gebe es kurz vor Ende nochmal dazu :)

27.08.2011 23:22
Antworten
lucky471

Hallo,ein tolles Rezept! So kenne ich es vom Lieblings-Asiaten und mag es sehr. Habe aber weniger Paprika genommen, Hühnchenfleisch. Statt der Mie-Nudeln habe ich Vollkorn-Bio-Spaghetti (in 3-4 Teile brechen,dann kochen) verwendet . Hat mehr Biss. Trotzdem ein Favorit! Viele Grüße

05.09.2010 13:58
Antworten
lucky471

Sorry, ich vergaß, dass ich gebratenes Ei und geschnippelte Romana-Salatherzen dazu gegeben habe :D

05.09.2010 14:01
Antworten