Australische Lammkeule


Rezept speichern  Speichern

yummy lamb

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.08.2010



Zutaten

für
1 Lammgigot
1 Handvoll Knoblauchzehe(n), zerdrückt
Senfkörner, einige Loeffel
Rosmarin

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Lammkeule waschen und trocken tupfen. Anschließend mit dem zerdrückten Knoblauch und den Senfkörnern einreiben und frischen Rosmarin darauf verteilen. Wenn kein frischer Rosmarin vorhanden ist, einfach getrockneten nehmen. Den Lammbraten dann in einen 'Ovenbag' (Bratschlauch) geben, oder einfach in eine Auflaufform geben. Auch ohne den 'Ovenbag' wird der Braten schön saftig.
Die Keule dann zwischen 2 und 3 Stunden im Ofen bei 180 Grad braten. Wer Lammbraten lieber rosig mag, sollte die Zeit zu einer Stunde reduzieren.
Ich liebe es, wenn das Fleisch später saftig vom Knochen fällt, deswegen lasse ich meinen Braten mindestens 2,5 Stunden im Ofen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mimisch

Ausgezeichnet, sehr fein geworden. Der Fleisch war 2Std.45min im Ofen und danach unglaublich weich und aromatisch.. Das nächste Mal mach ich Souße aus dem Öl und Fett, das da übrig blieb, denn das hat mir etwas gefehlt. Ich hatte ein Lammgigot von 1100gr. und keine Senfkörner, dafür genug Knoblauch in den Fleisch reingestochen, salz und pfeffer und rosemarin. Danke gür den Rezept. Fotos kommen beim nächsten Mal, es ist sehr schnell aufgegessen worden))

14.07.2017 10:15
Antworten