einfach
gekocht
Schnell
Trennkost
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sojageschnetzeltes mit Lauch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.02.2004



Zutaten

für
100 g Soja - Granulat
200 g Gemüsebrühe, heiße
250 g Sahne
40 g Butterschmalz
500 g Lauch
1 Zwiebel(n)
4 EL Sojasauce
Pfeffer
Salz
Muskat
Wein, weiß
20 g Kichererbsen - Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Sojafleisch in der Gemüsebrühe quellen lassen.
Lauch und Zwiebeln in dem Butterschmalz anbraten, das Sojafleisch dazugeben und alles gut durchbraten lassen die Sahne, den Wein und die Sojasoße dazugießen, nun würzen.
Etwas einkochen lassen, ist es zu flüssig mit dem Kichererbsenmehl abbinden, kurz durchziehen lassen.
Schmeckt lecker zu Nudeln, Reis oder Kartoffeln!
Wer "trennköstlich" isst genießt es ohne Beilagen oder macht sich Kichererbsenspätzle dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

queenyfm

hallo, dieses lecker essen gab's heute bei uns als kohlenhydratarmes abendessen. mein mann, der kein vegetarier ist, war auch ganz begeistert :) seeeeeeeeeeehr lecker! wir hatten keine sojasoße mehr da, da hab ich pitty allkryddar (schwedisches gewürz) drangetan, hat nicht geschadet :D von mir 5* und ein dickes danke für das tolle und einfache rezept!

28.08.2013 21:36
Antworten
Blackangel97

Hallo, dafür reichen 2 Buchstaben:Mmmmmmmmhhhhh :). LG Black

10.09.2012 23:33
Antworten
Blackangel97

Hallo, hat mal jmd. Versucht, das Gericht einzufrieren? Danke im Voraus für´s antworten LG Black

07.09.2012 21:39
Antworten
Nasira

Habe das Rezept heute probiert und muss sagen superlecker. Habe alles so gemacht wie angegeben, allerdings nur 200 g Sahne (mehr war nicht drin im Paket) und den Rest dann mit Milch ergänzt. Habe Naturreis dazu gekocht. Da hat prima dazu gepasst.

24.03.2012 18:01
Antworten
kathrinchen1510

Das Rezept ist sehr, sehr lecker!! Ich habe es schon in vielen Varianten ausprobiert.. mal mit Mais & Lauch, mal mit Bohnen und auch mit Pilzen. Jedesmal schmeckt es uns sehr gut! :-)

14.02.2012 16:09
Antworten
lea64

Hallo! Tolles rezept..............................

28.08.2004 22:21
Antworten
emeyer5

Hallo Greta, Ich machte heute dieses Sojageschnetzelte es ist ausgezeichnet! Ich kaufte schon laenger dieses Soja und wusste nie richtig wie es schmackhaft zuzubereiten! Aber Dein Rezept ist wirklich supper! Danke schoen! Liebe Gruesse Esther

03.06.2004 20:44
Antworten
christine123

Leckeres Rezept! Danke! Endlich mal wieder eines mit Tofu

30.03.2004 14:01
Antworten
mausejulchen

Oh Klasse, ich habe gerade heute Soja-Granulat gekauft und nach einem Rezept gesucht, danke! Pewe, Soja-Granulat ist so ein getrocknetes krümeliges ....Zeug? Wenn man das mit Wasser verrührt, kann man es wie Hackfleisch o.ö.verwenden, sieht auch sehr ähnlich aus! In Amerika habe ich das auch schon "frisch" gesehen, in Plastikwürsten verpackt.In D gibt´s das vermutlich nur im Reformhaus! LG,Maju

14.02.2004 05:30
Antworten
Pewe

was ist denn Soja Granulat?

11.02.2004 17:15
Antworten