Edle Thunfisch - Sauce mit Kapern und Oliven


Rezept speichern  Speichern

ohne Sahne und Tomaten, sommerliche Pastasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 27.08.2010



Zutaten

für
1 Thunfisch
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
n. B. Weißwein, trocken oder Brühe
1 EL Butter
einige Kapern
einige Oliven, schwarze
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
einige Salbei - Blätter
1 EL Petersilie, gehackte
etwas Oregano
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zuerst werden die Zwiebeln in feine Ringe geschnitten und der Knoblauch fein gehackt. Die Kräuter werden ebenfalls klein geschnitten.

Nun wird das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzt. Zwiebeln und Knoblauch auf kleiner Flamme anschwitzen und die Kräuter ebenfalls zum Öl geben. Nach einer Minute den Thunfisch hinzufügen und alles drei Minuten anschwitzen, dann mit Weißwein ablöschen. So viel Flüssigkeit (Brühe oder Wein) hinzufügen, dass der Topfinhalt knapp bedeckt ist und salzen.

Nun fünf Minuten köcheln lassen. Kapern und geviertelte Oliven hinzufügen, mit Zitronensaft abschmecken und kräftig pfeffern - zum Schluss noch ein Stück kalte Butter unterrühren.

Die Sauce zu Pasta servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kainika

Super lecker und leicht. Ich habe die Zwiebeln gehackt und gewürfelte Tomaten am Ende noch hinzugefügt.

22.08.2018 17:54
Antworten
kresseigel

Hallo Namibia98, danke für den netten Kommentar - es freut mich, das es euch geschmeckt hat! LG, Astrid

13.12.2016 19:24
Antworten
Namibia98

Sehr lecker! Bei allen vier Essern sehr gut angekommen

04.12.2016 18:29
Antworten
Masalabecker

Toller Geschmack. Super Kombination der Zutaten, aber die Sämigkeit fehlte uns. Grade bei Nudeln sollte die Sauce doch in, auf und zwischen den "Trägern" hängen. Trotzdem war es sehr lecker ! Lg Masalabecker

23.07.2016 11:47
Antworten
Irou

Ich LIEBE diese Soße! Echt einfach zu machen und alles in allem sehr stimmig! Ich kann sehr empfehlen als Finish noch etwas Gouda über das Gericht zu streuseln, lecker(st)!

20.01.2014 18:29
Antworten
CookingMafia

Ich muss sagen, obwohl mit Oliven und Thunfisch normalerweise nicht so munden ist diese Sauce einfach göttlich!

11.03.2012 15:06
Antworten
kresseigel

...ein Thunfisch ist vielleicht doch ein bisschen zu viel für zwei Personen - eine Dose reicht eigentlich auch. Parmesan harmoniert meiner Meinung nach nicht so gut mit der So0e - wir mischen gerne noch geraspelten Gouda unter die Spaghetti, auch wenn das eigentlich nicht zum Charakter dieser Soße passt - aber es schmeckt! Guten Appetit!

28.08.2010 15:32
Antworten