Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (99 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.08.2010 465 kcal



Zutaten

für
1 großer Blumenkohl
500 g Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
25 g Butter
25 g Mehl
200 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
200 g Käse, geraspelter

Nährwerte pro Portion

kcal
465
Eiweiß
25,66 g
Fett
24,64 g
Kohlenhydr.
33,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und die Kartoffeln schälen und in dünnere Scheiben schneiden. Beides zusammen in Salzwasser 5 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die gehackte Zwiebel in der Butter anbraten, mit Mehl bestäuben und 1 Minute anschwitzen. Gemüsebrühe und Milch einrühren und die Sauce ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Den Käse in die Sauce rühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Blumenkohl und Kartoffeln in eine Auflaufform geben, die Sauce darüber gießen und den Auflauf bei Umluft 175°C 20 Minuten backen. Prüfen, ob die Kartoffeln gar sind, sonst noch etwas weiter backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cloudin

War echt lecker 😋 , 5 Sterne 🌟 🌟 🌟 🌟 🌟 auf jeden Fall

28.12.2022 20:06
Antworten
tobischmidt82

Koche es jetzt zum X-ten mal. Immer wieder ein Genuss. Vielen dank für dieses tolle Rezept. Die Soße ist sehr sehr lecker. Ohne Sahne, ohne Beutel Mischung 😉 Volle Punktzahl!!

16.10.2022 20:13
Antworten
Schäfköche

Hallo, Ich schreibe selten Kommentare, aber dieser Auflauf ist sooo lecker, hätte am liebsten aus dem Reindl gegessen!! Meine Kids lieben ihn auch, und geht superschnell! Danke für das tolle Rezept!!

10.04.2022 10:00
Antworten
LisaCya

Hab das Rezept ein wenig variiert und es ist verdammt lecker: Kart. + Kohl getrennt gekocht (kleine Töpfe, die auch ein Single hat) Soße mit Lupinenpulver statt Mehl angedickt (etwas mehr Proteine) Soße mit 50ml Milch + 150g Schmand Soße mit ordentlich Muskat zusätzlich zu Brühe, Salz und Pfeffer 150g Käse in Soße und Rest zum Krosswerden obendrauf. Danke für die Basis-Anleitung :)

07.04.2022 14:58
Antworten
Minion61

Sehr lecker und gut zu kochen! Danke für das tolle Rezept

01.03.2022 19:14
Antworten
areich15345

Endlich ein Blumenkohlauflauf ohne Hackfleisch! Wir haben es heute Abend gegessen und es war sehr lecker. Als Käse habe ich Mozzarella (gerieben) verwendet und etwas Kochschinken habe ich auch hinzu gefügt.

29.09.2015 22:04
Antworten
laurinili

Hallo, Blumenkohl ist ja bei uns immer wieder beliebt. In deiner Version besonders lecker. Dazu gab es noch ein Schnitzel. Sehr lecker. LG Laurinili

02.10.2013 14:20
Antworten
angeleye1988

Es war super lecker =) Danke für das tolle Rezept LG

21.09.2013 04:57
Antworten
heike50374

Hallo! Einfach, aber immer wieder lecker. Ich habe noch ein paar Sonnenblumenkerne drüber gestreut. Danke für die Anregung Heike

19.03.2013 13:48
Antworten
pirogge

Hallo cm2009, den Käse habe ich nicht in die Soße, sondern oben drüber gestreut. Zusätzlich habe ich etwas Fleischwurst klein geschnitten und mit in den Auflauf gegeben. Ansonsten hat es uns sehr gut geschmeckt. LG pirogge

17.01.2013 12:08
Antworten