Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Eintopf
Kartoffeln
Pilze
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Wurstgulasch mit Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.08.2010



Zutaten

für
100 g Speck oder Katenschinken, gewürfelt
1 große Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
500 g Leberkäse
5 Würstchen (Wiener)
300 g Champignons, geschnitten aus der Dose
700 g Kartoffel(n), fest kochende
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver (Blattpaprika, sehr scharf)
Pfeffer
Kümmel
Majoran
Thymian
1 TL Gemüsebrühe
Maggi
500 ml Wasser, heiß
2 EL Tomatenmark
1 Tasse Milch oder Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einem großen Topf den gewürfelten Speck, die geschnittene Zwiebel und die geschnittene Paprikaschote in Rapsöl anbraten. Die Wiener in 1 cm lange Stücke schneiden, den Leberkäse würfeln und ebenfalls im Topf anbraten. Mit der Dose Champignons ablöschen.

Die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden und roh dazu geben. Mit dem Wasser aufgießen und würzen (Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Majoran, Thymian, Brühe, Maggi, Tomatenmark).

Ca. 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind. Mit Milch oder Sahne verfeinern. Mit Semmeln oder Brot als Beilage servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ronald80

servus, super leckeres Rezept, hat allen so super geschmeckt, dass wir es am nächsten Tag nochmal gekocht haben. Habe diesma noch Gehacktes und frische Pilze ran getan und statt der Sahne, Cremé Fresh mit Kräuter. Ein Traum.

13.12.2015 22:40
Antworten
iris75

Hallo, sehr sehr lecker, habe die Kartoffeln seperat gekocht und nur mit Brühe gewürzt. Tomatenmark hab ich mehr genommen. Sehr lecker.

13.10.2011 15:01
Antworten