Zwetschgengelee


Rezept speichern  Speichern

feiner Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 24.08.2010



Zutaten

für
1 Orange(n), die Schale und der Saft
2 kg Zwetschge(n)
680 g Zucker
½ TL Vanilleextrakt
½ TL Zimt, gemahlen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Mit einem Gemüseschäler vier Streifen von der Orangenschale herunterziehen, etwa 2cm breit und 10cm lang. Die Orange halbieren und auspressen, es sollten dann 60 ml Orangensaft sein. Wenn nicht, dann noch Saft von einer anderen dazugeben.
Den Saft und Orangenschale in einen großen Topf geben.

Die Zwetschgen halbieren, entkernen und dann die Hälften nochmals in drei Stücke schneiden. Diese dann in den Topf geben. Den Zucker dazugeben, umrühren und zum Kochen bringen. Die Temperatur herunterschalten, unabgedeckt unter Rühren weiter köcheln lassen. Etwa 5 Min. bis die Zwetschgen weich sind und vom Herd nehmen.

Einen zweiten Topf richten und das Mus dort hinein geben, durch eine Flotte Lotte passieren. Falls notwendig, in Portionen arbeiten, oder man kann es auch durch einen Haarsieb streichen. Den Topf zurück auf den Herd stellen, das Vanilleextrakt, Zimtpulver dazugeben und wieder zum Kochen bringen. Die Temperatur herunter schalten und leicht köcheln lassen. Dies nun unabgedeckt, ab und zu umrührend, etwa 55 -70 Min. weiter köcheln lassen. Die Zeit ist von der Zwetschgensorte abhängig, am besten eine Gelierprobe machen.

Das Zwetschgengelee heiß in sterilisierte Gläser füllen und verschließen. Die Menge ergibt 4 Gläser á 250ml oder zwei große á 500ml.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pumpkin-Pie

Hallo Silvia, schön das du dieses Rezept probiert hast und dir das Zwetschgengelee so gut schmeckt, das freut mich sehr. Beim kochen von Marmelade ohne Gelierzucker bedarf etwas Geduld, doch wie du auch gemerkt hast klappt das so bestens. Auf dein Foto bin ich schon gespannt, hab dafür vielen Dank. Auch für dein nettes Feedback, fürs Ausprobieren und deine tolle Bewertung. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

27.09.2011 02:28
Antworten
cookeandbake

Hallo Pumpkin Pie ich war erst skeptisch weil kein Gelierzucker aber das Ergebnis spricht für sich und ist geschmacklich genial.Ist zwar etwas mehr Arbeit als das herkömmliche Gelee kochen aber das lohnt sich.Diesen feinen Gelee werde ich gerne wieder machen. 5 Sterne für dieses feine Rezept sind viel zu wenig,lieben Dank dafür,Bild ist unterwegs. Liebe Grüße Silvia

26.09.2011 18:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke für deine Antwort. Gruß Christa

08.09.2011 05:12
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Christa, wie aurora schon schreibt ist ganz normaler Zucker gemeint. Falls du das Zwetschgengelee probierst, wünsche ich dir gutes Gelingen und lass es dir gut schmecken. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

07.09.2011 22:54
Antworten
aurora2000

Hallo Christa! Nur normalen Zucker! Wird auch ohne Gelierzucker fest. lg aurora

07.09.2011 16:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, nimmt man nur normalen Zucker, und keinen Gelierzucker. Wird es denn auch richtig fest. Gruß Christa

07.09.2011 16:33
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo aurora, es freut mich natürlich sehr, das du das Rezept probiert hast und dir das Zwetschgengelee so gut geschmeckt hat. Eine Vanilleschote ist ein prima Ersatz für das Vanilleextrakt. Hab vielen Dank, fürs Ausprobieren, dein nettes Feedback und deine tolle Bewertung. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

04.08.2011 05:16
Antworten
aurora2000

Hallo Pumpkin-Pie! Ich habe dein Zwetschgengelee ausprobiert (nur die Hälfte des Rezepts) und es ist sehr lecker! Anstatt des Vanillearomas habe ich eine Vanilleschote ausgekratzt und mitgekocht. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

03.08.2011 09:40
Antworten