Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2001
gespeichert: 223 (0)*
gedruckt: 2.691 (14)*
verschickt: 31 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.1999
12.508 Beiträge (ø1,72/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Karpfen (auch Kopf, Innereien, Gräten und Bruststücke davon)
3 EL Öl
Zwiebel(n)
Möhre(n)
100 g Knollensellerie
1 EL Paprikapulver, edelsüß
4 Scheibe/n Brot(e) (Weizenbrot)
200 ml Naturjoghurt
100 g Käse, gerieben
50 g Butter oder Margarine
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Essig
Lorbeerblätter
  Knoblauch
1 Bund Wurzelwerk (Möhre, Sellerie, Petersilienwurzel, Kohlrabi, Porree, Zwiebel u.s.w.)
1 1/2 Liter Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Teile (Kopf, Innereien und Gräten usw.) ohne die Filets des Karpfens mit dem geputzten Wurzelwerk, den Lorbeerblättern, etwas Salz, dem Paprikapulver und genügend Wasser (1 1/2 Liter) ansetzen und ca. 2 Stunden kochen lassen auf kleiner Flamme.

In der Zwischenzeit die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und den in Stifte geschnittenen Sellerie in Öl anschwitzen, etwas Zucker mitrösten bis es leicht bräunt, mit 1 EL Essig ablöschen und mit der durchgeseihten Fischbrühe auffüllen. Die Filets des Karpfens in mundgerechte Stücke schneiden und in die Brühe geben, garziehen lassen. Dann den Joghurt mit dem Käse und etwas Knoblauch vermischen und in die Suppe geben.

Weizenbrot in Würfel schneiden und in der Butter scharf anrösten.

Kurz vor dem Servieren diese Weizenbrotwürfel in die heiße Suppe geben, mit Petersilie bestreuen und sofort auftragen!