Mango - Chili - Relish


Rezept speichern  Speichern

mit Limette und MInze, toller Dip zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.08.2010 185 kcal



Zutaten

für
1 Mango(s), reif
1 Chilischote(n), rot,, scharf, falls zu mild, 2 nehmen
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. 1-2 cm
1 Limette(n), oder Zitrone
3 Stiel/e Minze
Salz und Pfeffer
etwas Honig, oder Sirup

Nährwerte pro Portion

kcal
185
Eiweiß
2,18 g
Fett
2,68 g
Kohlenhydr.
33,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und dann klein schneiden. Die Chili entkernen und klein schneiden. Es sollte eine scharfe Chili sein. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Minzblätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Die Limette auspressen.
Alle Zutaten im Mixer zu einem Brei pürieren. Mit Honig und Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Passt zu gegrilltem Fleisch, vor allem Geflügel, Fisch, oder als Brotaufstrich. Das Rezept kommt aus Südafrika.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EagleMaus

Sooo lecker. Hatte Putenbraten dazu gemacht. Leider hatte ich keine Minze, aber trotzdem Mega gut. Warm und kalt. Hab mir die sauce noch mit aufs Sandwich gemacht. Echt toll 😋

04.06.2020 20:57
Antworten
Stiermädchen

Danke für den netten Kommentar und du hast Recht, auch als Sauce für Sandwiches ist das toll :)

11.06.2020 17:37
Antworten
SunWatcher

Ich hatte eine Sauce für eine Bowl mit Curryhähnchen gesucht - mit diesem Dip lag ich genau richtig! Als Chili hatte ich zwei Jalapeños benutzt, die mit ihrem besonderen Geschmack noch das gewisse Etwas waren.

16.12.2019 08:09
Antworten
MichaelVoegeding

Schnell einfach und lecker- habe alles kurz aufgekocht, damit es haltbarer ist und der Chili etwas mehr "bums" hat :-) Dazu noch einen Hauch Zimt. Perfekt zu Garnelen

20.12.2016 21:29
Antworten
nitraM_V

LECKER Bei mir ergab das Rezept so viel Masse, dass ich das allermeiste einwecken musste. Musste? Glücklicherweise konnte. Dabei ist mir nämlich aufgefallen, dass das warm nochmal besser schmeckt. Sehr gut. - Danke.

12.06.2014 18:55
Antworten
nitraM_V

Ich habe es in kleine, ausgekochte Schraubverschluss-Gläser abgefüllt, in die Mikrowelle gestellt, zu geschraubt, auf den Kopf gestellt, auskühlen lassen. Ich behaupte nicht, dass das die ultimative Konservierung ist, war bei mir aber für ein paar Wochen gut genug. :-)

14.10.2014 21:11
Antworten
Mindmaster1973

Sehr leckerer Dip! Vielen Dank fürs Rezept (****). Gruß MM

14.12.2013 13:07
Antworten
EdithdeMillo

Hallo Stiermädchen, das Rezept kenne ich aus meiner Heimat Paraguay, dort habe ich einen Mangobaum direkt vor der Haustür. 5 ***** gibts von mir für das Rezept. Hatte es leider verloren beim Umzud nach Deutschland v.l.g. Edith

18.09.2013 14:32
Antworten
desy179

einfach lecker, mit nem gewissen pfiff hinten nach und lecker nach minze, einfach toll.

30.06.2012 19:50
Antworten
Stiermädchen

Hallo, das freut mich, dass es geschmeckt hat :-) Was gab es denn dazu? LG Stiermädchen

01.07.2012 14:02
Antworten