Melonensalat mit Feta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (108 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.08.2010



Zutaten

für
1 Galiamelone
1 Zucchini, ca. 250 g
3 Tomate(n)
100 g Feta-Käse
30 Oliven, schwarze
½ Eisbergsalat

Für das Dressing:

3 EL Balsamico
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zitronensaft
1 TL Honig
125 ml Naturjoghurt
2 Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Melone schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zucchini, Tomaten und Feta ebenfalls in Stücke schneiden, Zwiebel fein schneiden. Alles mit den Oliven vermischen.

Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.

Gesäuberten, zerkleinerten Eisbergsalat in einer Schüssel anrichten, die Melonenmischung darauf geben und mit dem Dressing übergießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChiliHeadbanger

Mega lecker, habe statt Zucchini eine Salatgurke genommen und noch Pinienkerne und Sonnenblumenkerne hinzugefügt. Gibt es heute schon zum dritten Mal als Grillbeilage. Danke für das tolle Rezept!! 5 Sterne von mir.

08.07.2021 11:36
Antworten
Haubndaucher

Wir haben auf die Zucchini verzichtet und Salatherzen verwendet. Der Rest war nach Anleitung. Wow. Das ist ein spitzenmäßiger Frühlingssalat. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

18.05.2021 00:28
Antworten
Essen-kochen

Ich habe den 🥗 am Wochenende das erste Mal gemacht und alle waren begeistert! Zum Grillen hat er sehr gut geschmeckt!! Heute mache ich ihn als Hauptmahlzeit. Danke für ds tolle Rezepte!!

09.07.2019 10:39
Antworten
mima53

Hallo, ich sag mal wieder vielen Dank an Alle fürs Rezept ausprobieren und für die schönen Rückmeldungen dazu und auch für die vielen Sternchen fürs Rezept,ich freue mich! lg Mima

30.06.2019 16:33
Antworten
Yvonne2912

Das ist eine tolle Idee für heiße Tage!!! Und man kann ja mit der Melone auch immer wieder abwandeln. Uns hat es jedenfalls sehr lecker geschmeckt mit Wassermelone. Nur die Oliven musste ich separat reichen, weil wir zwei Nicht-Oliven-Esser dabei hatten. Danke für das schöne Rezept!

01.06.2019 22:11
Antworten
diana_kocht

Bei uns zum Abendbrot gabs gestern Mimas Melonensalat. Ich habe fast eine viertel Wassermelone genommen und außerdem ein paar der Tomaten im Ofen mit Zucker, Öl, Rosmarin, Thymian, Pfeffer und Salz gegrillt. Die restlichen Tomaten habe ich normal dazugegeben. Außerdem habe ich noch meine restlichen Petersilie rangeschnippelt. Es war super lecker und erfrischend. Für heiße Tage absolut empfehlenswert. Liebe Grüße Diana

26.07.2012 09:03
Antworten
mickyjenny

Das ist ein ganz toller, herrlich erfrischender Sommersalat. . Meinem Mann habe ich statt Zucchini Gurken unter den Salat gemischt und mein Sohn bekam Mozzarella statt Feta. So hat er allen geschmeckt. (Ich hatte noch eine angeschnittenen Wassermelone zu Hause, die hat auch gut gepaßt!) LG und danke für's Rezept Micky

20.07.2012 23:57
Antworten
kaya1307

Liebe Mima, ein sehr köstlicher, erfrischender Salat von dir. Ich habe Kopfsalat verwendet. Und das Joghurtdressing hat mir nicht ganz zugesagt, deshalb hab ich einfach ein normales Essig-Öl-Dressing über den Salat gegeben. Hat sehr gut geschmeckt. lg Kaya

29.06.2012 13:19
Antworten
murkelthemusician

Gab es heute bei uns mit Wassermelone anstatt Galia-Melone. Hat super geschmeckt, wird es bestimmt wieder geben! Ein tolles Rezept für warme Tage!

29.05.2012 19:13
Antworten
mima53

Hallo es freut mich sehr, dass deine Wahl auf eines meiner Rezepte gefallen ist, schön, dass dieser Salat bei euch so gut angekommen ist hab vielen lieben Dank für dein feedback und für deine schöne Punktevergabe liebe Grüße Mima

18.06.2012 22:11
Antworten