Backen
Frühling
Herbst
Kuchen
Sommer
Tarte
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vanille - Tarte

für Tarte-Liebhaber

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.08.2010



Zutaten

für
250 g Mehl
125 g Butter
1 TL Espresso - Pulver, instant
350 g Mandarine(n), aus der Dose
5 Ei(er)
1 Vanilleschote(n)
80 g Zucker
400 g Doppelrahmfrischkäse
150 g Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für den Boden das Mehl, die Butter und das Espresso-Pulver zu einem glatten Teig verkneten und ihn 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Mandarinen gut abtropfen lassen und in der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark rausschaben und mit dem Eigelb und dem Zucker schaumig schlagen. Nun den Frischkäse und das Crème fraiche locker unterrühren.
Den Teig zwischen Frischhaltefolie rund ausrollen und in einer gefetteten Tarte- oder Obstkuchenform auslegen und mit der Gabel mehrfach einstechen.
Den Eischnee locker unter die Frischkäsemasse heben, in die Backform füllen und glatt streichen.
Nun den Kuchen mit den abgetropften Mandarinen belegen und ca. 50 Minuten bei Mittelhitze im vorgeheizten Ofen backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Tarte ist sehr lecker, sollte aber auf jeden Fall im Laufe des Backganges abgedeckt werden, da die Füllung leicht anbrennt Danke für das Rezept LG Patty

05.09.2017 18:10
Antworten