Schokoladecremetorte mit Mandelkrokant


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Traum ...

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

70 Min. normal 24.08.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Butter
120 g Kakaopulver
4 Ei(er)
500 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
240 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
2 Prisen Salz

Für die Füllung:

n. B. Aprikosenkonfitüre
2 EL Milch
450 ml Schlagsahne
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Krokant (Haselnusskrokant)
n. B. Schokoladenraspel (Schokolocken) zum Garnieren
Butter für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Butter am Herd schmelzen und das gesiebte Kakaopulver dazugeben. Rühren, bis beides gut vermischt ist. Dann die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und die Kakao-Butter-Mischung unterrühren. Zuletzt langsam Mehl, Backpulver und das Salz unter die Masse heben.

Den Teig in eine mit Butter eingefettete und mit Mehl bestäubte Springform mit 24 – 26 cm Durchmesser geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 40 - 50 Min. backen. Danach den Boden gut abkühlen lassen, bevor man ihn zweimal durchschneidet (3 Böden).

Für die Füllung die Milch mit der Sahne aufschlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Die beiden Zuckerarten langsam unterziehen. Den Haselnusskrokant ebenso.

Danach den unteren Tortenboden mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen, den mittleren Boden daraufsetzen und diesen mit der Mandelkrokant-Creme bestreichen. Den obersten Tortenboden aufsetzen und die gesamte Torte mit der restlichen Creme überziehen.

Danach nach Belieben mit Schokoladenlocken verzieren. Dazu einfach von einem gut gekühlten, harten Stück Schokolade mit dem Gemüseschäler kleine "Löckchen" herunterschaben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Damaris16

hey! ja du hast Recht, die Beschreibung Schokoladecremetorte triffts ned so richtig - es is ja auch im Teig keine richtige Schokolade sondern nur der Kakao sodass die Tortenböden sehr dunkel und eben schokoladig aussehen und auch schmecken. Mit Mandelkrokant mein ich natürlich den Haselnusskrokant - da hab ich mich einfach verschrieben. glg Damaris

12.09.2010 12:12
Antworten
Pelmeniegold

Moin ! Nochmal ich... Jetzt will ich die Torte backen und stelle mir die Frage: Wo ist denn da Mandelkrokant ? Ich lese nur etwas von Haselnuss. Und die Schokolade im Titel bezieht sich nur auf den Boden, ja ? Denn in der Creme ist ja keine Schoki. LG Pel

10.09.2010 07:35
Antworten
Damaris16

Je nachdem, wie große Stücke in der Marillenmarmelade drinnen sind! Und wie's einem besser schmeckt. Mich z.B. stören die Stückchen drinnen auch nicht so besonders. :-) Liebe Grüße & viel Spaß beim Nachbacken! Damaris

25.08.2010 12:37
Antworten
Pelmeniegold

Moin Damaris ! Das klingt alles sehr gut. Eine Frage : Streichst Du die Aprikosenkonfituere vorher durch ein Sieb ? LG Pel

25.08.2010 09:02
Antworten