Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2010
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 301 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2007
224 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Schweinelende(n), ausgelöst (den Knochen mitgeben lassen)
  Salz und Pfeffer
2 EL Zucker
Gemüsezwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Thymian
Lorbeerblätter
2 EL Senf
1 EL Honig, flüssiger
1 kg Kirschtomate(n)
2 Pck. Mozzarella, (Mini-Mozzarellakugeln) à 150 g
5 Stiele Basilikum
4 EL Olivenöl
8 EL Balsamico

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 470 kcal

Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen. Die ausgelösten Knochen in die Fettpfanne legen und den Braten darauf legen. Die Gemüsezwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und den Thymian waschen. Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblätter und die Hälfte vom Thymian um den Braten verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten braten.

Senf und Honig miteinander verrühren. Den Braten mit 250 ml Wasser ablöschen, mit dem Honigmix bestreichen und weitere 30-40 Minuten braten.

Die Tomaten waschen und den Mozzarella abtropfen lassen. Das Basilikum waschen, abzupfen und klein schneiden. Den übrigen Thymian hacken.

Die Tomaten im Öl ca. 5 Minuten braten, ohne dabei zu rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucker bestreuen, die Kräuter hinzufügen und alles vorsichtig wenden. Mit Essig beträufeln. Den Mozzarella vorsichtig unterheben.

Den Braten warm stellen und den Bratfond durchseihen. Den Braten in Scheiben schneiden und mit Fond und Tomaten-Gemüse anrichten. Dazu passt Baguette.

Pro Portion: 470 kcal - Eiweiß 47 g - Fett 26 g - Kohlenhydrate 13 g.