Aufstrich
Beilage
Dünsten
einfach
fettarm
Gemüse
kalorienarm
Krustentier oder Muscheln
Party
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinesischer Brotaufstrich

für den Thermomix TM31 - kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 23.08.2010 240 kcal



Zutaten

für
2 Frühlingszwiebel(n)
1 m.-große Möhre(n), in Stücken
1 TL Öl
1 ½ TL Sojasauce
175 g Mungobohnenkeimlinge
100 g Krabben
Sambal Oelek

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Frühlingszwiebeln und Möhre in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Öl zugeben und 10 Min./100°C/Stufe 2 andünsten. Sojasauce, Sprossen, Krabben und Sambal Oelek in den Mixtopf geben und 2 Min./100°C/Stufe 2 verrühren. Bis zur gewünschten Konsistenz auf Stufe 8 pürieren. Eventuell in einem Sieb abtropfen lassen.

Tipp:
Lieber etwas grober lassen und ab damit in den Sandwich-Toaster. Auch geeignet als kleine Gemüsebeilage.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.