Spundekäs (Paprika - Zwiebel - Dip)


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.08.2010



Zutaten

für
1 Becher Kräuterfrischkäse
2 Becher Frischkäse
1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
etwas Milch
kl. Bund Schnittlauch, frisch oder getrocknet
n. B. Paprikapulver, edelsüß
etwas Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Frischkäse mit einem Handmixer gut mischen, anschließend die fein gewürfelte Zwiebel unterheben. Da die Masse ziemlich fest ist, lockere ich das Ganze noch mit einem Schuss Milch auf (je nach gewünschter Konsistenz ist die Menge unterschiedlich) - aber Achtung: Milch nur in kleinen Mengen nach und nach mit dem Frischkäse verrühren, da es sonst schnell zu flüssig wird.

Nachdem alles gut vermengt ist, die Masse ordentlich mit dem Paprikapulver und Salz würzen und abschmecken. Der Geschmack des Paprikapulvers soll gut rauskommen und die Mischung eine leicht salzige Note haben. Als Maß dient vielleicht die leicht rötliche Farbe, die der Spundekäs durch das Paprikapulver annimmt.

Ist alles gut vermischt, streiche ich die Oberfläche glatt und verteile den Schnittlauch darauf.

Schmeckt super als Dip zu Gemüse wie Paprika und Gurke, auch toll kombinierbar mit Folienkartoffeln. Oder einfach auf Baguette genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, hab noch etwas Tabasco zugegeben, evtl. nächstes Mal Knoblauch. Gibt's wieder, besten Dank!

21.08.2015 14:34
Antworten
Breakdown

Super lecker, vielen Dank für das Rezept. :) Liebe Grüße

30.12.2013 12:32
Antworten
dragi81

Sehr lecker auch zu Salzkräcker. Volle Sterne sind noch zu wenig. lg.dragi81

23.06.2012 13:21
Antworten
XxSahnetortexX

Eine frische Paprika klein geschnitten dazu. LG Antje

11.10.2010 18:31
Antworten