Pina - Colada Torte

Pina - Colada Torte

Rezept speichern  Speichern

eine karibische Torte für heiße Tage

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 22.08.2010



Zutaten

für
150 g Keks(e), (Butterkekse)
125 g Butter
50 g Schokolade, Vollmilch-
1 Glas Sauerkirschen
200 ml Kirschsaft
600 g Doppelrahmfrischkäse
300 g Joghurt, milden
4 EL Likör, Pina-Colada (kokosnuss-)
4 Pck. Gelatine, gemahlene
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
70 g Kokosraspel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Zuerst einen Bogen Backpapier auf eine Tortenplatte legen und einen geschlossenen Springformrand ohne den Boden draufstellen.

Für den Boden die Butterkekse in einem Gefrierbeutel mit einer Teigrolle grob zerkleinern. Die Butter in einem Topf unter Rühren zerlassen, die grob zerkleinerte Schokolade ebenfalls in der Butter schmelzen lassen und zusammen mit den Gebäck-Bröseln mit einem Rührgerät verkneten. Das Ganze in den Springformrand füllen und gleichmäßig zu einem flachen Boden andrücken. Den Boden mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 1 Pä. Gelatine in 150 ml Kirschsaft in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen einrühren und 1 Minute weiterrühren, die Kirschen ebenfalls unterrühren und auf dem Gebäckboden verteilen.

Frischkäse und Joghurt in eine Schüssel geben und zu einer glatten Masse verrühren. Die restlichen 3 Pä. Gelatine auf niedriger Stufe einrühren und ca. 1 Minute weiterrühren. Den Zucker und den Vanille-Zucker mischen und ebenfalls unterrühren.

Die Füllung halbieren. Unter die eine Hälfte der Masse den Kokos-Likör und 2 EL Kokosraspeln rühren. Unter die andere Hälfte 50 ml Kirschsaft rühren. Zuerst die rote Füllung auf dem Boden gleichmäßig verteilen, dann die helle Füllung darauf glatt streichen.
Die Torte muss mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt werden.

In der Zwischenzeit die restlichen Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und nach Belieben mit 2 EL Kokos-Likör vermischen.
Die Torte mit Hilfe eines breiten Tortenhebers vom Backpapier lösen und das Backpapier unter dem Boden weg ziehen und den Springformrand mir einem Messer vorsichtig lösen und entfernen.
Vor dem Servieren Kokosraspeln dekorativ auf der Torte verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.