Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.08.2010
gespeichert: 357 (0)*
gedruckt: 2.133 (7)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
3 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
175 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
60 ml Öl
90 ml Fanta
  Für den Belag:
2 Dose/n Mandarine(n)
400 g Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
250 g Schmand
 etwas Zimt und Zucker und evtl. Streusel zum Dekorieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker mit dem elektrischen Rührgerät schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazugeben und Öl und Fanta untermischen.

Ein kleines Backblech, das ca. halb so groß wie ein übliches Blech ist und am besten einen hohen Rand besitzt (es eignen sich auch Auflaufformen), einfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.
Im Ofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Wenn der Kuchen leicht braun ist, aus dem Ofen nehmen und warten bis er abgekühlt ist. Vorsichtig aus der Form nehmen und mit einem großen Messer waagerecht teilen.

Eine Hälfte auf eine Servierplatte legen und die Mandarinen darauf bis zum Rand verteilen. Die Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und dann den Schmand langsam einrühren. Die Hälfte der Creme auf den mit Mandarinen belegten Boden geben. Vorsichtig die andere Teigplatte auflegen und den Rest der Sahnecreme auftragen. Die Torte mit Zimt und Zucker bestreuen und beliebig dekorieren.

In kleine viereckige Stücke schneiden und bis zum Servieren am besten in den Kühlschrank stellen (nicht vergessen, mit Folie oder einem Deckel abzudecken, da Sahne sehr leicht den Geruch im Kühlschrank annimmt, wenn da z. B. Paprikaschoten gelagert sind).