Doppelte Fantatörtchen


Rezept speichern  Speichern

einfache Abwandlung des Fantakuchens, für ein kleines Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 23.08.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

3 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
175 g Mehl
½ Pck. Backpulver
60 ml Öl
90 ml Fanta

Für den Belag:

2 Dose/n Mandarine(n)
400 g Schlagsahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
250 g Schmand
etwas Zimt und Zucker und evtl. Streusel zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Eier mit Zucker und Vanillezucker mit dem elektrischen Rührgerät schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazugeben und Öl und Fanta untermischen.

Ein kleines Backblech, das ca. halb so groß wie ein übliches Blech ist und am besten einen hohen Rand besitzt (es eignen sich auch Auflaufformen), einfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.
Im Ofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Wenn der Kuchen leicht braun ist, aus dem Ofen nehmen und warten bis er abgekühlt ist. Vorsichtig aus der Form nehmen und mit einem großen Messer waagerecht teilen.

Eine Hälfte auf eine Servierplatte legen und die Mandarinen darauf bis zum Rand verteilen. Die Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und dann den Schmand langsam einrühren. Die Hälfte der Creme auf den mit Mandarinen belegten Boden geben. Vorsichtig die andere Teigplatte auflegen und den Rest der Sahnecreme auftragen. Die Torte mit Zimt und Zucker bestreuen und beliebig dekorieren.

In kleine viereckige Stücke schneiden und bis zum Servieren am besten in den Kühlschrank stellen (nicht vergessen, mit Folie oder einem Deckel abzudecken, da Sahne sehr leicht den Geruch im Kühlschrank annimmt, wenn da z. B. Paprikaschoten gelagert sind).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sabr2393

Hallo Bibiiiii, leider funktioniert der upload bei mir nicht. :( Habe in einer großen flexiblen eckigen Kastenform diese Fantatorte gemacht und als 2. Stock in Herzform einen Blaubeerkuchen gemacht. Einfach aus Löffel Biskuits und Butter einen Boden herstellen und Blaubeeren mit Quark und Gelantine-Fix (eingefärbt mit blauer Lebensmittelfarbe) oben drauf.

08.01.2017 19:00
Antworten
Bibiiiii

Hallo Sabr2393 Könntest du noch das Bild dazu hochladen? Ich würde nämlich auch gerne eine doppelstöckige Torte daraus machen:)

08.01.2017 14:03
Antworten
Sabr2393

super Rezept! Habe die doppelte Menge verwendet, eine Packung Gelantine-Fix mit verarbeitet und daraus eine doppelstöckige Tauftorte gemacht. (Bild lade ich hoch)

02.10.2016 14:44
Antworten
PL0PP

Der Kuchen war sehr lecker. Ich habe den Kuchen in einer Auflaufform gebacken, aber eine 26er Springform würde es auch tun, denke ich. Den werde ich bestimmt noch öfter backen! ;)

05.02.2015 10:23
Antworten
PL0PP

Hey, wie sind denn die Maße deines Belchs? Reicht auch eine 26er Springform? LG

03.02.2015 19:09
Antworten
Soozazoo

Ich hab nur eine Schicht des Kuchens gemacht, in einem kleinen Blech (da wir nur zu zweit sind). Ziemlich einfach zu machen und super lecker!

01.07.2011 18:05
Antworten