Soja-Huhn im Wok mit Eierreis

Soja-Huhn im Wok mit Eierreis

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.10.2001



Zutaten

für
1 Pck. Reis (Mittelkornreis, 500 g))
3 Ei(er)
Erdnussöl
2 Zwiebel(n)
2 Karotte(n)
500 g Hühnerbrüste
1 Dose/n Sojabohnen
1 Dose/n Bambussprosse(n), gewaschen
Sojasauce, gewaschen
Salz und Pfeffer
1 Weißkohl, zerkleinert
etwas Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Die Eier verquirlen, in einer heißen Pfanne zu einer Art Rührei braten und anschließend ganz fein schneiden. Beide Zutaten anschließend mischen, salzen und abdecken.

Öl in einen Topf gießen. Fein gehackte Zwiebel zugeben und goldgelb braten. Karotten in feine Scheiben putzen, waschen, schneiden und hinzufügen. Etwas salzen und mit Sojasauce abschmecken. Fleisch fein schneiden und dazugeben. Braten, bis es gar ist. Dann die gewaschenen Sojabohnen und Bambussprossen hinzufügen. Anschließend noch zerkleinerten Kohl beifügen und alles mit Sojasauce abschmecken. Etwas Wasser hinzugeben und etwa 15 Min. dünsten lassen. Anschließend noch mal abschmecken.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tame

Hallo, man sollte zuerst aus verquirlten Eiern eine Art Pfannkuchen machen und diesen dann ganz fein schneiden und danach zum Reis geben. So mache ich es zumindest. Sonst verklebt der ganze Reis. LG, Tame

05.04.2006 17:36
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi! Sorry, war lange nicht hier! Aber ich hoffe trotzdem helfen zu können! Mit Eierspeise ist Rührei gemeint! Man kann das Rezept auch noch verfeinern wenn man das Fleisch vorher in einer Marinade von Sojasoße, Honig, Zitrone, Tabasko und Pfeffer etwa 30min. einlegt. Rich

07.10.2003 11:48
Antworten
Kate01

Hallo Tha Rich oder die anderen netten Köche, ich schließe mich der Meinung von instinct an. Leider verstehe ich auch nicht was mit Eierspeise gemeint ist!? Wäre wirklich nett wenn jemand die Frage beantworten würde. Vielen Dank im voraus. Schöne Grüsse Kate

19.02.2003 14:29
Antworten
instinct

würde das rezept gern probieren, allerdings ist mir nicht ganz klar was mit eierspeise gemeint ist!? einfach nur gerührtes ei oder wie? wäre über antwort echt froh! mit feundlichen grüßen marlene

30.10.2002 14:52
Antworten