Braten
Fingerfood
Geflügel
Hauptspeise
Party
Studentenküche
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken Wings

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.08.2010



Zutaten

für
20 Hühnerflügel
4 EL Tomatenketchup
4 EL Sojasauce
4 EL Honig
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Ofen vorheizen auf 180 Grad. Die Hühnerflügel im Gelenk teilen und würzen mit Salz und Pfeffer, auf den Bratrost legen und in den Ofen schieben. Unter den Bratrost ein Blech schieben mit etwas Wasser, wegen dem Tropffett.
Sojasauce, Honig, Ketchup, Knoblauch und Cayennepfeffer gut miteinander verrühren. Die Hühnerflügel bei 180 Grad 20 Minuten backen und während des Backvorganges mehrmals mit der Marinade bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Feqz

Die Marinade ist super. Die Schenkel sind im Ofen nicht ganz durch gewesen. Hatte darum am Folgetag aus dem Fleisch Geschnetzeltes gemacht und in der Marinade gebraten. Ein Traum.

07.12.2015 20:33
Antworten
energielotte

Kann ich statt der Sojasoße auch Maggi nehmen? Oder Tabasco? =D

30.01.2015 18:21
Antworten
Omilie48

Hallo Danke fürs Rezept,war super lecker und sehr saftig.War total begeistert,mache ich jetzt öfters. GVLG Omilie48

12.10.2014 14:24
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker daher von uns 5*.......Danke für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg dani

19.05.2014 15:43
Antworten
o0oLineo0o

Hallo vielen Dank für diese tolle und einfache Marinade! Ich hab die Hähnchenflügen 30 Minuten eingelegt. Sie waren suuuuuper lecker! 5 Sterne und ein paar Bilder dafür =) Gruß

09.08.2013 17:52
Antworten
tictac57

Danke für das Rezept- sehr lecker!!!

02.06.2011 20:21
Antworten
Amboss110

Hallo Tryumph800, heute mittag gab es deine Chicken Wings, allerdings ohne Flügel - ich habe Keulen genommen. Es ging mir ja auch speziell um die Marinade......! Und das war heute ein Sechser im Lotto: Saustark!!!!!! Selbst die Kinder haben sich danach die Finger geleckt. Danke für das leckere Rezept. Bilder sind hochgeladen. Gruß Amboss110

09.12.2010 22:04
Antworten
Tryumph800

Hallo Abross110 Freut mich sehr wenn es euch geschmeckt hat Danke sehr! Ich werde dir noch eine Marinade senden! Gruss Tryumph800

10.12.2010 10:04
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Die Keulen haben dann aber etwas länger so etwa 30 bis 35 Minuten im Ofen Gruss Tryumph800

25.09.2010 12:27
Antworten
Tryumph800

Guten Tag Es muss nicht unbedingt die Flügel sein. Ihr könnt auch gut den vorderen Teil des Schenkels nehmen. Gruss Tryumph800

25.09.2010 09:29
Antworten