einfach
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika - Brokkoli - Hähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.08.2010



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Paprikaschote(n), bunt gemischt
250 g Brokkoli (TK)
250 ml Sauce Hollandaise
1 Pck. Sahne-Schmelzkäse (150 - 200 g)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch würzen und von beiden Seiten gut anbraten. Das Fleisch in eine Auflaufform geben. Die Paprikaschoten in Stücke schneiden und über dem Filet verteilen, den Brokkoli ebenfalls.

Die Sauce im Topf erhitzen und den Käse stückchenweise einrühren und schmelzen lassen. Die Sauce über das Gemüse gießen. Alles im Backofen 45 Min. bei 180°C (Umluft) garen. Mit Reis oder Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

piamang

Super lecker Habe allerdings Putenbrustfilet in kleine Stücke geschnitten. Nach dem Braten die Paprika und den Brokkoli paar Minuten mit in der Pfanne geschwenkt. Die Soße hab ich auch mit etwas Milch gestreckt und das ganze mit Streukäse im Backofen gebacken. Gibt es definitiv öfter jetzt 😁

05.12.2018 15:35
Antworten
Nadine1084

Wir haben gestern das Essen gemacht und sind begeistert! Habe den Tipp mit der Milch auch entgegengenommen. Ich habe noch ein paar Champions dazu getan da sie noch weg mussten. Die Angaben haben bei uns für 2 Erwachsene und 2 Kinder gereicht. Bei uns gab es Reis dazu und alle haben brav aufgegessen :)

09.10.2018 14:40
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, allerdings auch mit frischem Gemüse. Gibt's wieder, besten Dank!

26.07.2016 15:31
Antworten
peakokk

Danke für die Bewertung + Bild. Peakokk

21.09.2016 23:23
Antworten
peakokk

danke für die 5 Sterne! Peakokk

21.09.2016 23:22
Antworten
Ingatschka

Moin! Haben soeben dieses Gericht nachgekocht, allerdings mit frischem Brokkoli. Hat uns seeehhhr lecker geschmeckt-gibt es auf jeden Fall wieder!!! Danke für das Rezept!!! LG, Inga

02.12.2015 18:47
Antworten
Brolowski92

Habe es vorhin gekocht und es war einfach der Wahnsinn. Habe zu der Sauce etwas Milch gegeben und dazu dann mexikanischen Reis serviert. Es hat allen geschmeckt und es wird hier jetzt öfters sowas geben. Danke für das Rezept :)

15.03.2014 13:28
Antworten
peakokk

Hallo, freut mich, dass es geschmeckt hat und danke für die Bewertung : )

17.03.2014 22:52
Antworten
tivo007

Hallo, ich hab gestern das Rezept probiert und es hat echt lecker geschmeckt :-) Ich hab die Soße nur noch ein wenig mit Milch gestreckt und 30 Min. im Backofen reichten bei mir völlig aus. Wir haben einfach ein Baguette dazu gegessen. Wird es bestimmt öfter geben, wenn es schnell gehen muss. Danke! Lieben Gruß Tina

24.11.2011 11:11
Antworten
peakokk

Hi Tina, freut mich, dass es euch geschmeckt hat. LG Anna

05.12.2011 22:47
Antworten