Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2010
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 181 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.06.2009
199 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

1 große Zucchini (ca. 1-1,5 kg)
3 m.-große Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
500 ml Wasser
250 ml Weißwein
Knoblauchzehe(n)
2 TL, gehäuft Brühe, klare oder Gemüsebrühepulver
150 g saure Sahne
Würstchen, (Grillwürste)
 n. B. Blüten vom Oregano
  Salz und Pfeffer
 evtl. Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen, trocknen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und auch in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken.
Alles zusammen mit Weißwein und Wasser in einen großen Topf geben. Aufkochen lassen. Dann das Gemüsebrühe- oder Klare Brühe-Pulver dazugeben und leicht einrühren.
Das Ganze jetzt ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Würste halbieren und in halbe Ringe schneiden.
Nach Ablauf der Kochzeit alles pürieren, die saure Sahne einrühren und die Wurststücke dazugeben, dabei weiterköcheln lassen. Nach Bedarf Oreganoblüten dazugeben.
Nun noch alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, evtl. auch noch mit Oregano.

Die Suppe lässt sich gut vorbereiten und schmeckt richtig gut, wenn sie noch 1-2 Stunden ziehen kann.