Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2010
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 192 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2007
91 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
140 g Rhabarber, geputzt und in grobe Stücke geschnitten
2 TL Zucker, braun
3 EL Konfitüre (Erdbeer-), nach Belieben mehr
  Für den Teig:
140 g Mehl
140 g Zucker, braun
2 TL Backpulver
Ei(er)
3 EL Milch
3 Tropfen Vanilleextrakt
  Fett, für die Förmchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 445 kcal

Den Rhabarber mit dem Zucker und 2 TL Wasser in einer kleinen hitzebeständigen (mikrowellengeeigneten) Schüssel mischen. Abdecken und in der Mikrowelle etwa 4 Minuten auf höchster Stufe kochen, bis er weich ist.
Falls nötig, abtropfen lassen. Dann den Rhabarber mit der Erdbeerkonfitüre vermischen und auf 6 gefettete ofenfeste Förmchen (ca. 200 ml Inhalt - Soufflé-Förmchen, oder wer hat, geeignete Puddingförmchen) verteilen.

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät etwa eine Minute lang vermischen, bis der Teig eine glatte Konsistenz hat. Auf den Rhabarber in die Förmchen geben und glatt streichen.
Alle Förmchen mit gefetteter Alufolie locker abdecken, die Ränder dabei zerknüllen, sodass genug Platz zum Aufgehen des Teigs bleibt. Die Förmchen dann in eine große Auflaufform oder die Fettpfanne stellen. Die Form mit heißen Wasser auffüllen. Idealerweise stehen die Förmchen nun bis zur Hälfte im Wasser, aber ein bisschen weniger genügt auch.
Für ca. 25-35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen, bis die Puddings schön aufgegangen sind, und der Teig nicht mehr an einem hineingepieksten Holzstäbchen kleben bleibt.

Die Förmchen aus dem Ofen nehmen und auf Dessertteller stürzen.
Eventuell mit einer Kugel Vanilleeis noch heiß servieren.

Ein klebriges Vergnügen, duftend und warm!