Hackfleisch-Gemüse-Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

SiS - geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (227 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 20.08.2010 520 kcal



Zutaten

für
250 g Champignons
2 große Paprikaschote(n), rot und gelb
1 kleine Zucchini
500 g Hackfleisch
1 große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
250 ml Gemüsebrühe, sehr kräftige, heiße
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
520
Eiweiß
37,75 g
Fett
38,39 g
Kohlenhydr.
6,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse putzen. Die Champignons in Scheiben und Paprika und Zucchini in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch sehr klein schneiden.

Etwas Öl in eine große Pfanne geben und das Hackfleisch gut anbraten. Danach die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und etwas mitbraten. Die Hackfleischmischung aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Champignons etwas in dem verbleibenden Bratfett braten. Die Paprika- und Zucchiniwürfel hinzugeben und mitbraten.

Das Hackfleisch wieder in die Pfanne geben und alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Anmerkung: Durch das Fehlen von Reis, Nudeln oder sonstigem ist die Pfanne perfekt als eiweißreiches SiS-Abendessen geeignet. Die Pfanne schmeckt aber auch gut mit Reis etc.
Es schmeckt auch gut aufgewärmt, wer also auf Vorrat kochen möchte, ist hier ebenfalls gut bedient.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Braucht ihr eine neue Pfanne?
Findet euer neues Modell im großen Bratpfannen-Test.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gasofen

Lecker! Ich habe die Hälfte an Hackfleisch(Rind) genommen, 1½ Paprika, mittlere Zuchini, Zwiebeln und Knobi - ergänzt mit ein paar Edamame Bohnen und ein wenig Tomtenmark. Flüssigkeit die Hälfte, die ein wenig mit Speisestärke gebunden. Und ein paar Chiliflocken.

20.04.2022 18:17
Antworten
sucherezepte

Sehr lecker... Habe es mit verschiedenem Gemüse gemacht (Aubergine, Pilze, dicke Bohnen, Zucchini, Paprika) und zum Schluss Schafskäse dazu .. die übrig gebliebene Brühe habe ich abgegossen... Super lecker

19.01.2022 19:42
Antworten
kirschbaum11_1

Rühre immer noch ein wenig Creme Fraiche unter, so schmeckt es uns noch besser 👌

28.09.2021 21:00
Antworten
Dudhyjeb

Ich habe das nur mit Hackfleisch und Zucchini gemacht ohne Brühe war auch so sehr lecker

28.09.2021 19:39
Antworten
Kerstin2523

Ich hab eine Frage zu den Angaben der Nährwerte: Die 570 kcal beziehen sich doch eher auf die Gesamtmeng oder doch tatsächlich auf eine Portion?

09.06.2021 08:12
Antworten
sabo2

sehr, sehr lecker! Das werde ich öfters machen!

09.09.2011 10:41
Antworten
Snowrock

"SiS geeignet" - ist das eher für Mittags oder Abends ??? VG, Snow

28.08.2011 15:51
Antworten
Amarandel

Das ist eher was für Abends. Mittags soll ja ausgewogen Eiweiß und Kohlenhydrate gegessen werden. Diese Hackfleischpfanne besteht aber eigentlich nur aus Eiweiß.

28.08.2011 16:18
Antworten
SchniekeSchnecke

Hat geschmeckt. Hab das Hackfleisch allerdings nicht zwischendurch rausgenommen, sondern einfach das Gemüse (in der Reihenfolge wie im Rezept) hinzugefügt. Ging genauso gut.

14.08.2011 19:28
Antworten
Amarandel

Freut mich das es geschmeckt hat :D Und das Bild ist toll geworden - ich krieg' gerade wieder Lust darauf :>

23.08.2011 08:37
Antworten