Braten
Diabetiker
Ei
Eier
einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Omelett mit Paprikagemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.08.2010



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot
2 große Zwiebel(n), weiße
6 EL Olivenöl
1 TL Sirup, (Reissirup, aus dem Bio-Laden)
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
5 Ei(er)
200 ml Milch, fettarme
2 EL Parmesan, frisch geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und der Länge nach in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und dann ebenfalls der Länge nach in dünne Streifen schneiden.

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Paprika- und die Zwiebelstreifen kurz darin anbraten und den Reissirup dazugeben. Die Hitze reduzieren und das Gemüse zugedeckt 15 Minuten dünsten. Dabei gelegentlich umrühren. Das Paprikagemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 100°C vorheizen.

Die Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Milch, Parmesan, Salz und Pfeffer unterrühren. In einer großen Pfanne jeweils 1 EL Öl erhitzen und aus der Eiermasse nacheinander 4 Omeletts backen. Die Omeletts im heißen Backofen warm halten, bis alle gebacken sind.

Die Omeletts auf vorgewärmte Teller verteilen, mit dem Gemüse belegen und nach Belieben mit frischen Salbeiblättern bestreuen. Die Omeletts zusammenklappen, kräftig mit Pfeffer würzen und servieren.

Pro Portion: Kalorien: 345, Eiweiß: 15 g, Fett: 26 g, Kohlenhydrate: 12 g.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.