Schnelle Lachsbällchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.08.2010



Zutaten

für
2 EL Quark
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Tasse/n Haferflocken
1 Paket Lachs, frisch oder TK (ca. 250 g)
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Petersilie, gehackte nach Geschmack
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Lachs klein hacken und mit Zwiebeln, Ei, Haferflocken und Quark gut vermengen. Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Klößchen aus der Masse formen und diese in leicht siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie oben schwimmen, dann sind sie gar.

Mit Dill-Senf-Sauce servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KorMä

Sehr lecker! Ich habe statt Quark Joghurt genommen und die Bällchen in Gemüsebrühe gekocht. Das ergab denn mit Nudeln und Gemüse eine leckere Suppe

03.12.2015 19:31
Antworten
Djamilalina

Hallo biene, danke für den netten Kommentar. (Ich mag Maggi auch, versuche das beim nachsten mal auch ;) ) lg Djamilalina

18.05.2015 19:27
Antworten
biene1991

Woh die Erste! Wir haben die Bällchen am Samstag gemacht, sehr lecker, aber es fehlte etwas Würze(hab Maggi drauf gemacht *schäm* haben kernige Haferflocken genommen, Resteverwertung und die Zwiebeln werden noch feiner gehackt, aber defintiv Wiederholungsbedarf ♥ tolle Idee, danke! lg, die Biene=)

11.05.2015 22:49
Antworten