Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2010
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 259 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2006
20 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n), rote, grüne und gelbe
20  Oliven, schwarze, entsteint und geviertelt
Sardellenfilet(s)
4 EL Pinienkerne
2 EL Kapern
12 Blätter Basilikum, zerpflückt
6 EL Olivenöl
  Salz
4 EL Semmelbrösel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten vierteln und Stielansatz, Seitenwände und Kerne entfernen. Dann waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden - in eine große Schüssel geben. Oliven, Sardellen, Pinienkerne, Kapern und Basilikum hinzufügen. Öl und eine Prise Salz zugeben und wie einen Salat mischen.

Eine große, nicht zu flache Auflaufform mit etwas Öl einpinseln und die Paprikamischung darin verteilen. Leicht andrücken - die Schicht sollte etwa 4 cm hoch sein. Mit Semmelbrösel bestreuen und im vorgeheizten Ofen (180 Grad) etwa 30 - 35 Minuten backen, bis die Paprika weich sind.

Eine köstliche Beilage, schmeckt aber noch besser wenn es nach 2-3 Stunden Ruhezeit bei Raumtemperatur serviert wird.