Backen
Europa
Schweiz
Dessert
Kinder
Kuchen
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Zwetschgenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.07.2005



Zutaten

für
200 g Mehl (Weissmehl)
200 ml Milch
3 EL Zucker
1 Ei(er)
400 g Pflaume(n)
50 g Margarine
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 EL Puderzucker
Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine grosse Schüssel geben. Die Margarine in der Pfanne schmelzen, Milch und das verklopfte Ei dazugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verrühren. In eine Springform geben, mit den halben Zwetschgen belegen und bei 180°C ca. 45 Minuten bis 1 Stunde backen. Vor dem Servieren mit etwas Zimt und Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mamadoo

Ein super Rezept, egal ob mit Zwetschgen oder Kirschen! Habe noch etwas Zimt direkt in den Teig gegeben. Habe ihn 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt, da ich auf Vorrat gebacken habe, als er dann endlich dran war, kurz nochmal in den Ofen geschoben und er war wie frisch gebacken. 5 Sterne*****

07.09.2011 15:54
Antworten
kleineSchnecke123

...sehr lecker.... Habe allerdings auch Zimt und Mandelstifte in den Teig gerührt..... Backe den Kuchen heute zum zweiten Mal.

30.08.2011 17:11
Antworten
NEVIE

echt leckeres rezept! musste diesen kuchen innert 2 tagen 4x backen. meine männer lieben ihn :)

19.08.2011 14:48
Antworten
badegast1

Vielen Dank für das leckere Kuchenrezept. Ist wirklich sehr einfach zu machen!!

04.08.2011 14:45
Antworten
kathiline

hab ihn nachgebacken...einfach klasse und für anfänger wie mich super schnell und einfach.schmeckt wahnsinnig gut.werd ihn jetzt öfter backen und mal aprikosen dafür versuchen is sicher auch gut.danke

25.07.2011 14:21
Antworten
creativa

Ein gutes Rezept, das in der Vorbereitung extrem einfach und schnell ist. Der Boden ist mir beim ersten Versuch noch etwas zu trocken geworden, die Zwetschgen wurden bei einer Backzeit von 40 Minuten jedoch perfekt. Ich empfehle in jedem Fall geschlagene Sahne dazu, sonst ist es doch etwas zu trocken. Wer Zimt liebt, kann den Zimt auch schon in den Teig mischen.

13.08.2008 12:17
Antworten
Naanuu

Hallo, ich habe das Rezept getestet. Bei mir wurde der Boden recht hart. Das lag vielleicht auch an den Zwetschgen, die haben sehr viel Wasser gezogen (die waren eingefroren). Ansonsten ist das Rezept sehr einfach und schnell zum Nachbacken. Auf jeden Fall ausprobieren! Danke. Viele Grüße Naanuu

05.07.2007 16:22
Antworten
malefizbua

Ich mach den auch gerne, ist sehr einfach zu machen und ausserdem schmeckt er auch mit Äpfeln oder Cranberries oder ähnlichem, etwas festerem Obst sehr gut. cheers.

24.11.2006 12:45
Antworten
fischle71

Habe den Kuchen letzte Wcohe gemacht, war sehr ehr lecker!!!! Ich habe aber statt 400 g Pflaumen 600g genommen :-). Sehr schnell und einfach zu machen. Nur zu empfehlen!!!! Gruß fischle71

20.09.2006 09:33
Antworten
roxy2004

Geht schnell und einfach und ist superlecker. Ich habe noch ein Päckchen Vanillezucker zugetan! Werde ich zur Zwetschgen- bzw. Pflaumenzeit sicher öfter backen.- Roxy

09.08.2006 19:03
Antworten