Backen
Basisrezepte
Europa
Gluten
Hauptspeise
Italien
Lactose
Pizza
Vegetarisch
5/40
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizzateig

Rezept von einem italienischen Gastronomen

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
bei 239 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.02.2004 5644 kcal



Zutaten

für
1 kg Mehl
½ Liter Milch
200 ml Olivenöl
2 EL Zucker
1 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe

Nährwerte pro Portion

kcal
5644
Eiweiß
116,89 g
Fett
227,42 g
Kohlenhydr.
769,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 50 Minuten
Dieses Rezept stammt von einem Italiener, der sehr erfolgreich eine Pizzeria betrieb.

Den Teig am besten am Vortag machen.

Mehl, Zucker und Salz verrühren. Trockenhefe in die warme Milch rühren und sofort zum Mehl geben. Das Olivenöl danach in den Teig laufen lassen. Alles verkneten, einmal gehen lassen, durchkneten und dann in einer großen Plastiktüte über Nacht in den Kühlschrank legen.

Etwa 3 Stunden vor Backbeginn den Teig aus dem Kühlschrank holen und durchkneten, gehen lassen. Dann den Teig ausrollen und auf das Backblech legen. Die Menge reicht dicke für zwei Backbleche.In der Regel erübrigt sich das Einfetten des Backbleches, da der Teig viel Öl enthält.

Die Pizza nach Belieben belegen und bei 235 °C 15 - 20 min. backen.

Kleiner Tipp: Die Reihenfolge der Zutaten ist Pizzatomaten (würzen ), dann Käse (nicht zum Schluss obendrauf ) dann weitere Zutaten.

Seitdem wir dieses Rezept haben, machen wir die Pizza immer zu Hause.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Trüffelschneckchen

Genau so muss Pizzateig sein! Sehr gutes Rezept! Ich habe den Teig allerdings erst heute zubereitet und „nur“ 5 Stunden gehen lassen. Er war richtig schön fluffig und locker und hatte einen tollen Olivenöl-Geschmack. Foto folgt. LG Das Trüffelschneckchen 🐌

14.07.2019 20:56
Antworten
manii92

Ich habe den Teig in meiner WMF Küchenmaschine gemacht. Wir waren begeistert. Obwohl ich den Teig nur hab 1 Stunde in der Küche gehen lassen, war es einfach überwältigend wie tadellos er sich bearbeiten ließ. Ruck zuck ohne zu verkleben, ohne zu bröseln einfach nur bombastisch. 😂😂 Dann das Ergebnis: 5 Pizzen und alle fünf knusprig aber dennoch fluffig! Nie wieder ein anderes Rezept! Dankeschön!

17.09.2018 09:22
Antworten
KathrinscheBe

Hallo! Ich finde den Pizzateig super! Habe mir jetzt auch extra einen pizzastein zugelegt, bekomme aber die belegte Pizza nicht auf den heissen stein. Hat jemand einen Tipp?

15.06.2018 13:35
Antworten
plätzchenwolke

Heute hab ich diesen Teig getestet. Gestern wanderte er in den Kühlschrank. Leider ist er nicht aufgegangen und war dementsprechend auch nicht fluffig sondern eher wie ein Cookie-Teig. Ich hab mich genau ans Rezept gehalten. Der Geschmack war aber gut. zukünftig bleibe ich aber doch bei einem Wasser-Mehl-Teig. trotzdem lieben Dank für das Rezept :-)

08.02.2018 16:09
Antworten
MSchilling

Hallo Plätzchenwolke, sorry das es nicht geklappt hat, aber es gibt so Tage. letzte Woche ist mir das gleiche passiert. Probiers einfach nochmal. LG Markus

09.02.2018 07:00
Antworten
georgij

Pizze werden zu Hause im Backofen am besten bei Verwendung eines Pizzasteins. Der Pizzastein - ist im Internet zu finden und zu bestellen und paßt auf jeden Herdrost - besteht in der Regel aus gebranntem Ziegel (Schamott) und wird im Herd mit aufgeheizt, am besten auf höchstmögliche Temperatur. Die auf den Pizzastein aufgelegte Pizza ist in Minuten fertig und schmeckt wie beim Italiener. Außen kross und innen saftig. Georgij

24.02.2004 16:18
Antworten
ukruck

habe auch solch einen Pizzastein. Meine selbstgemachte ist dort hängen geblieben, trotz Mehl. Hättest du einen Tip? danke

12.08.2008 20:16
Antworten
susa_

wahrscheinlich war der Stein nicht heiß genug; bei Backöfen die nur bis 230° gehen, passiert das schonmal, der Ofen müsste schon auf 250° aufgeheizt werden

12.08.2008 20:24
Antworten
Maylando

Das hatte ich auch , lag wahrscheilich an der zuviel auf den Teig gegebenen Pizzasosse. Diese sollte sehr dünn aufgetragen werden, vielleicht den teig vorher mit etwas olivenöl einpinseln.

10.04.2013 11:07
Antworten
7morgen

Also ich mache meinen Pizzateig (der auch immer sehr gut wird) mit viel weniger Flüssigkeit - und weniger Zucker! 200 ml Wasser und 3 EL Ölivenöl und 1/2 TL Zucker. Werde dieses Rezept aber mal ausprobieren. Bin neugierig, wie es wird! LG Tamara

19.02.2004 00:43
Antworten