Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2010
gespeichert: 120 (1)*
gedruckt: 2.030 (11)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2007
224 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kohlrabi, mit Grün
500 g Kartoffel(n)
100 ml Milch
1 EL Butter
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Salz
  Muskat
20 g Sonnenblumenkerne
80 g Butter
Fischfilet(s) (Schollenfilets), mit Haut, à ca,.250 g
3 EL Öl, zum Braten
  Mehl, zum Bestäuben
  Zitronensaft

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sonnenblumenkerne grob hacken, in einer Pfanne rösten, mit 80 g Butter vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

Kohlrabi und Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser circa 15 bis 20 Minuten garen. Kohlrabigrün waschen, trocken tupfen, grob hacken und beiseite legen.
Milch erhitzen. Kohlrabi-Kartoffelmischung abgießen (ich lasse immer noch etwas Wasser im Topf, es sind ja schließlich noch ein paar Vitamine drin), Milch und Butter zufügen, grob stampfen und mit den Gewürzen abschmecken.

Schollenfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schollenfilets dazugeben und von beiden Seiten goldbraun braten.

Schollenfilets mit der Sonnenblumenkernbutter und Kohlrabi-Kartoffelpüree anrichten, mit Kohlrabigrün bestreuen und servieren.