Mostbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 05.10.2001



Zutaten

für
1 kg Kotelettfleisch, ausgelöst
etwas Fett zum Braten
8 Scheibe/n Speck, sehr dünn geschnitten
2 Möhre(n), geputzt und in Stücken
1 Stange/n Porree, geputzt, in Stücken
1 Stück(e) Knollensellerie, geputzt
1 Petersilienwurzel(n)
2 Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
Pfefferkörner
Salz
750 ml Most, saurer (Apfelwein)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Fleisch salzen und sofort kurz scharf anbraten.

Einen Bräter mit den Speckscheiben auslegen, das Fleisch darauf setzen und das Gemüse rundherum verteilen. Die Pfefferkörner zugeben und den Most angießen. Das Fleisch soll nur bis zur Hälfte bedeckt sein. Den Bräter verschließen und alles bei Mittelhitze (ca. 180 °C Ober-/Unterhitze) ca. 1 Std. im vorgeheizten Ofen garen.

Den Braten herausnehmen, warm stellen. Den Speck entfernen, den Bratensaft passieren und über das Fleisch geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

plasa2412

Hallo Sonja! Ich habe den Mostbraten mit einem Rollbraten von der Schulter gemacht. Das Fleisch wurde super zart und die Mostsoße ist auch mal etwas ganz anderes. Dazu gab es Semmelknödel, Kartoffeln und warmen Krautsalat. lg Sabine

06.01.2011 19:25
Antworten
mima53

Hallo bei uns hat es heute diese Koteletts in dieser pfiffigen Soße gegeben - ich habe im Römertopf geschmort - die Hälfte der Soße habe ich mit der halben Menge Gemüse püriert und mit einem Rahmgmachterl etwas eingedickt - so hatten wir zum weichen Fleisch Gemüse und Soße zugleich - sehr fein ! - dazu haben wir Semmelknödeln und Salat gegessen lieben Gruß Mima

22.10.2006 15:36
Antworten
muetzenichfan

EIN GEDICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! LG Gilla

11.05.2005 15:46
Antworten
hasi

Hört sich sehr gut an! Aber welcher Speck wird hier genommen? Ich nehme an, magerer (durchwachsener)? LG, hasi

02.02.2004 01:02
Antworten