Marzipanhörnchen


Rezept speichern  Speichern

Blufferrezept - wie vom Bäcker - nicht nur für Marzipanfans, ergibt ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.08.2010



Zutaten

für
500 g Marzipanrohmasse
250 g Zucker
2 Eiweiß
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
½ Flasche Bittermandelaroma
150 g Mandelblättchen, evtl. mehr
100 g Kuvertüre, Vollmilch oder zartbitter nach Geschmack
evtl. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Marzipan, Zucker, Eiweiß, Zitronenschale und Bittermandelöl mit Knethaken zu einem glatten Teil verarbeiten.
Mit feuchten Händen kleine Röllchen (ca. 7 cm lang) formen, dabei in Mandelblättchen wälzen und zu Hörnchen formen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen.
Hörnchen an einem Ende 2-3cm tief in Kuvertüre tauchen und fest werden lassen.
Evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Nett zum Verschenken: eine flache Schachtel oder Metalldose mit einer runden Tortenspitze auslegen, so dass die Tortenspitze an den Rändern hochsteht. Hörnchen hineinlegen, ggf. mit Puderzucker bestäuben und mit Deckel verschließen!

Sehr "italiano": Anstelle der Mandelblättchen kann man auch Pinienkerne nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backfee121095

hallo zickentoni ich liebe marzipanhörnchen umsomehr hab ich mich gefreut als ich dieses Rezept gefunden habe und es dann am Wochenende ausprobiert. und sie waren total lecker geworden, meiner Familie so wie meine Arbeitskollegen hat es sehr geschmeckt, das wird es nun öfters mal geben

14.04.2020 16:30
Antworten
zickentoni

Hallo Backfee121095, schön, dass es geschmeckt hat. Wir lieben sie auch. LG die Zickentoni

15.04.2020 10:53
Antworten
Zuzi76

Hab die Hörnchen eben nachgebacken. So leicht zu machen und super leckaaaaaa 🌸

01.04.2020 17:16
Antworten
zickentoni

Schön, dass Sie schmecken! Viele Grüße die Zickentoni

02.04.2020 06:28
Antworten
Zuckersüß2018

Hallo sind Grad dabei die Plätzchen nach zu backen. aber irgendwie sind sie nix. was hab ich falsch gemacht? habt ihr den Eiweiß aufgeschlagen dann unter die Marzipan Masse gehoben? nun machen wir Marzipan Mandel Bällchen. hoffe das sie nach der backzeit was werden.

01.12.2018 18:32
Antworten
Manili

Tolles Rezept! Und so schnell und einfach gemacht! Ich hab meine Hände ein bisschen eingeölt, dann war auch das Formen der klebrige Masse kein Problem! Und dadurch, dass der Teig so klebrig ist bleiben auch schön viele Mandelblättchen hängen! Von mir gibts 5*!

25.11.2011 16:08
Antworten
floeckchen_13

Meine Güte sind die lecker =) Ich liiiiebe Marzipan und das Rezept ist echt klasse , nur die klebrige Masse war zuerst etwas hinderlich,aber mit etwas Wasser habe ich sie gebändigt bekommen .. :) Danke !

29.04.2011 13:53
Antworten
zickentoni

...ja, am besten stellt man sich gleich eine Rührschüssel mit Wasser gleich neben die Arbeitsfläche; so mach ich das immer...:-)

30.04.2011 17:06
Antworten
petra9589

Hallo Zickentoni, ich frage mich, warum das Rezept noch nicht bewertet wurde. Die Marzipanhörnchen sind sehr einfach herzustellen und schmecken einfach köstlich. Muss gerade wieder Nachschub backen. LG Petra

18.12.2010 14:18
Antworten
zickentoni

Hej Petra, mir geht`s genauso. Und ich hatte schon die 3-fache Menge gebacken. Ein Tütchen zu meinen Eltern, Schwiegereltern, für meine Kollegen, die meines Mannes, ein Mitbringsel zum Adventskaffee, ... Und selbst kann ich auch immer nicht von der Blechdose lassen. Schön, dass die Hörnchen Euch auch schmecken. LG Tonja

18.12.2010 15:32
Antworten