Europa
Auflauf
Schnell
einfach
Winter
Österreich
Süßspeise
Kinder
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Apfel - Topfen - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.08.2010



Zutaten

für
500 g Quark, (Topfen)
3 Ei(er)
60 g Grieß
1 Vanilleschote(n), ausgeschabtes Mark
120 g Zucker
1 Pkt. Backpulver
3 EL Sauerrahm
4 m.-große Äpfel
1 Zitrone(n), Saft davon
n. B. Rosinen
Butter, in Flöckchen
süße Sahne
Nüsse, gemahlene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Topfen mit Eiern, Sauerrahm, Zucker, Vanillemark, Backpulver und Grieß vermischen und alles gut durchrühren. Die Äpfel blättrig schneiden oder raspeln, mit dem Zitronensaft beträufeln und unter die Topfenmasse heben. Wer mag, mischt auch noch die Rosinen darunter.

Die Masse in eine gebutterte Form geben und mit Butterflocken belegen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und den Auflauf 20 Minuten backen.

Wer will, kann mit geschlagener Sahne und geriebenen Nüssen garnieren. Sehr gut schmeckt ein kalter Fruchtsaft dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RChris78

Ach ja, ich habe Magerquark verwendet. Und: der Auflauf ist kalt auch sehr gut!

18.10.2017 07:48
Antworten
RChris78

Ein tolles Rezept, das auch noch schnell gemacht ist! Ich habe nur die Hälfte des Zuckers in den Auflauf gegeben und es war süß genug. Die Backzeit war bei mir auch zehn Minuten länger. Lecker! LG Christine

18.10.2017 07:46
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker dieser Auflauf Danke für das Rezept LG patty

13.10.2017 21:50
Antworten
Juulee

Wunderbar locker und fruchtig! Klasse Auflauf! Juulee

15.12.2016 22:50
Antworten
mina-richtet-an

Hallo, nehme ich normalen Magerquark ? BITTE UM ANTWORT:) Gruß MINA

30.05.2016 18:43
Antworten
SchöneMelisande

Lecker! Und: schnell und simpel zu machen, keine Eier zu trennen u. ä. , das ist mir sehr recht :-) Versuche es evt. auch mal mit Kirschen oder Mandarinen - könnte passen. Danke für´s Rezept!

04.12.2010 21:58
Antworten
Eiskimo

Hallo, das Rezept klingt sehr lecker, ich habe aber noch eine Frage: Benutzt man Hart- oder Weichweizengrieß? Bitte um Antwort, LG Eiskimo

27.10.2010 21:47
Antworten
gustochef

Hallo Eskimo, ich nehme den Hartweizengrieß - gutes Gelingen. LG Gustochef

28.10.2010 08:18
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Auflauf ist sehr lecker gewesen, schön locker und luftig mit einem feinen Aroma. Ein Rezept das ich gerne wieder machen werde, ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

29.09.2010 06:02
Antworten
gustochef

Hallo, das freut mich sehr. Danke für Dein Foto. herzlich Gustochef

29.09.2010 08:22
Antworten