Stachelbeer - Kiwi - Marmelade


Rezept speichern  Speichern

grüne Stachelbeere abgerundet durch exotische Kiwi

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.08.2010 2301 kcal



Zutaten

für
1.200 g Stachelbeeren, grüne
2 Kiwi(s), feste (zus. 300g)
450 g Gelierzucker, (3:1)

Nährwerte pro Portion

kcal
2301
Eiweiß
10,99 g
Fett
4,03 g
Kohlenhydr.
533,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ca. 4 Gläser mit Deckel (400g) gründlich spülen und mit viel Wasser klar spülen. Nicht von innen austrocknen, sondern auf dem Kopf stehend auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen lassen.
Wer will, kann die Gläser und Deckel zur Sicherheit im Backofen bei 100 Grad gut 10 Minuten lang auf dem Rost stehend sterilisieren.

Während die Gläser und Deckel im leicht geöffneten Backofen etwas abkühlen, kann die Marmelade zubereitet werden:
Die Stachelbeeren verlesen, waschen und dann zusammen mit dem Zucker in einen großen Kochtopf geben. Die Kiwis schälen, grob würfeln und zu den Stachelbeeren geben. Alles gut miteinander vermengen und mit dem Pürierstab / Zauberstab gründlich zerkleinern. Das Ganze nun unter stetem Rühren zum Kochen bringen. Wenn die Masse dann ordentlich sprudelt, noch 4 Minuten unter Rühren weiterkochen lassen.

Nun die Gelierprobe auf einem Unterteller machen. Dazu etwas von der Marmelade auf das Tellerchen geben und kontrollieren, ob die Marmelade sofort zu Gelieren anfängt. Wenn dem nicht so ist, die Masse noch ein wenig weiterkochen lassen.
Geliert die Marmelade sofort, dann mit Hilfe eines Einfülltrichters in die Gläser füllen und diese sofort fest verschließen.
Die Gläser an einem kühlen und trocknen Ort auskühlen lassen (vor Zugluft schützen) und auch an einem solchen lagern. Frisch eingekochte Marmelade nicht an den Deckeln herumtragen!

Sterile Gläser und ein passender Lagerort sorgen für 1-3 Jahre Haltbarkeit. Ein angebrochenes Glas sollte im Kühlschrank aufgehoben werden. Es hält dort mindestens 4 Wochen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TineG1171

Hallo! Hatte schon selbst an die Kombination von Stachelbeere gedacht und hab dann dieses Rezept gefunden. Also direkt nachgekocht. Allerdings mit roten Stachelbeeren und gelben Kiwis. Aber auch sehr lecker ... Bild lade ich noch hoch. Liebe Grüße, Christine

23.07.2016 16:02
Antworten
Ginger88

Hallo Ihr Lieben, danke für´s Ausprobieren und das Lob :-) Wow, so en kleiner Knirps mag Saures ? Da haste was richtig gemacht :-) Sonst stehen die doch eher auf Zuckerzeugs... Tolle Leistung, bbib ! Marlies...so´n Froster ist doch immer wieder eine gute Sache ! Liebe Grüße an alle und viel Freude an Eurem Selbstgemachten ! Ginger

10.01.2014 19:25
Antworten
Lüntje

Hallo Ginger, mmmhhh, lecker. Ich hatte noch gefrorene Stachelbeeren, habe sie aufgetaut, mit dem Gelierzucker und den Kiwis Saft ziehen lassen und gekocht. Das Ergebnis schmeckt vorzüglich. Liebe Grüße - Marlies

10.01.2014 13:58
Antworten
bblb

mmmmh Habe grad diese herrliche Konfitüre gekocht .... Mein Sohn (5Jahre) kratzt grad die Reste aus dem Topf und will ihn einfach nicht hergeben! Tolles Rezept harmoniert sehr gut und ist nicht zu süß! Danke

22.07.2013 16:22
Antworten
Ginger88

Fein, daß Du zufrieden warst, liebes Pumukl :-) Liebe Grüße Ginger

20.07.2013 20:53
Antworten
IsilyaFingolin

grüß euch, da ich Stachelbeeren geschenkt bekommen hab machte ich mcih auf die Suche nach einer gescheiten Marmelade. Die Beeren waren ein wenig zu sauer deswegen kam mir die Kiwi -Variante sehr gelegen^^ Hab dann auch gleich warme Marmelade genascht - Gelierprobe deluxe :) LG Isy

15.07.2012 15:20
Antworten
absaufer88

Hallo Ginger, eine sehr leckere Marmelade! Sie ist nicht so süß wie alle anderen. Wir sind begeistert!

03.07.2012 09:08
Antworten
Ginger88

Hallo Absaufer88, danke für die Blumen :-) Liebe Grüße Ginger

07.07.2012 02:09
Antworten
arwen1000

Mmh... total lecker. Ich habe das Rezept ausprobiert und bin einfach nur begeistert. Schmeckt sehr gut. Ich mußte gleich einmal probieren, obwohl die Marmalade noch warm war. Am liebsten hätte ich gleich zugelangt. Bis morgen früh werde ich es gerade noch aushalten. LG arwen1000

26.10.2011 10:54
Antworten
Ginger88

Hallo Arwen1000, schön, daß Du zufrieden bist :-) Danke auch für´s Ausprobieren vom Rezept und die gute Bewertung ! Viel Spaß noch im CK wünscht Ginger

27.10.2011 19:00
Antworten