Erdbeerschnitten mit Mandeldecke


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.08.2010



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Puderzucker
2 Eigelb
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

500 g Erdbeeren, frisch
150 g Zucker
½ Zitrone(n), Saft davon
evtl. Speisestärke

Für den Belag:

100 g Butter
150 g Zucker
3 Ei(er), getrennt
1 Ei(er)
200 g Mandel(n), gemahlene
100 g Mehl
1 EL Backpulver
3 EL Amaretto
35 g Mandel(n), gehobelte, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Mehl, Butter, Zucker, Eigelb und einer Prise Salz mit möglichst kalten Händen rasch einen Mürbteig kneten. Diesen in eine gebutterte, eckige (Tarte)-Form, ca. 30x30 cm, hinein drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten vorbacken. Der Teig soll nur leicht Farbe annehmen.

Für den Belag die Erdbeeren putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
Die klein geschnittenen Erdbeeren in einen hohen Topf geben, mit Zucker und Zitronensaft vermengen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Bei starker Hitze 8 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eindickt, dabei immer wieder umrühren! Den Topf vom Herd ziehen und wenn notwendig, mit ein wenig Speisestärke binden. Das Erdbeermus etwas abkühlen lassen und dann gleichmäßig auf den vorgebackenen Mürbteig streichen.

Nun die Mandeldecke zubereiten:
Hierfür die Eier trennen. In einer etwas größeren Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. 1 Ei und 3 Eigelbe, Mandeln, Mehl, Backpulver und Amaretto zufügen und gut verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Mandelmasse heben.

Die Mandelmasse über dem Erdbeermus verteilen, glatt streichen und mit den gehobelten Mandeln bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche des Kuchens eine goldbraune Farbe angenommen hat. Nach 15 Minuten Backzeit evtl. mit Alufolie abdecken.
Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
Dann in Schnitten schneiden und mit Puderzucker bestreut servieren.

Der Kuchen schmeckt am nächsten Tag noch um einiges besser und hält sich eingepackt in Folie, im Kühlschrank gut zwei Tage frisch!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bahnhof1

Hallo, ganz fein, hab heute aus Zeitmangel allerdings eine fertiges Preiselbeerkompott eingearbeitet. Demnächst probier ich es dann Original. danke und Gruß bahnhof1

06.05.2015 19:46
Antworten
biostreusel79

Liebe caroline48, wow, deine Schnitten sehen klasse aus! Die Kombination Erdbeeren - Mandeln stelle ich mir sehr lecker vor. Wird bei nächster Gelegenheit getestet, gespeichert ist das Rezept schon! Liebe Grüße, biostreusel

28.09.2010 21:51
Antworten