Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2010
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 558 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Semmel(n), vom Vortag
400 ml Milch
100 g Butter, weich
100 g Puderzucker
Ei(er)
250 g Quark, 40%
100 g Rosinen
Zitrone(n), unbehandelt
2 EL Mandel(n), gehobelt
1 EL Zucker, fein
1 Pck. Vanillezucker
 etwas Vanilleextrakt
  Butter, für die Form
  Zucker, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Semmeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, in eine Form schichten und mit einem Teil der Milch übergießen. Einige Zeit ziehen lassen und nach und nach die Milch zugeben, bis die Semmeln vollgesogen sind. Die Zitronenschale mit einem Zestenreißer entfernen und fein hacken. Den Saft einer halben Zitrone auspressen.

Butter und Puderzucker leicht schaumig schlagen und die Eier nach und nach zugeben, bis die Masse schön fluffig ist. Quark, Zitronenschale- und Saft, den Vanillezucker und zum Schluss die Rosinen unter die Buttermasse rühren.
Eine Springform Ø 18 cm oder eine Auflaufform mit Butter kräftig einfetten und mit etwas Kristallzucker bestreuen. Die Semmeln und die Quarkmasse schichtweise in die Form füllen. Mit Quarkmasse abschließen. Gehobelte Mandeln und Zucker darüber streuen. Einige Butterflocken darauf verteilen. Bei 200°C Ober-Unterhitze etwa 25 - 30 Minuten goldbraun backen.

Aus dem Ofen nehmen und einige Stunden abkühlen lassen damit die Quarkmasse schnittfest wird.