Tonjiru - Misosuppe mit Schweinefleisch und Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

traditionelle japanische Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 16.08.2010 300 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
300 g Schweinefleisch (Rippenfleisch)
1 Möhre(n)
1 Wurzel(n) (Klettenwurzel)
150 g Rettich(e) (Chinarettich)
4 Shiitake-Pilz(e)
1 Stück(e) Ingwer
1 ½ Liter Gemüsebrühe
1 EL Sesamöl
2 EL Miso
1 TL Sojasauce
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Klettenwurzel putzen, schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhre und Chinarettich putzen, schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Alle Scheiben vierteln, sodass es aussieht, wie ein Gingkoblatt.

Das Schweinefleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Shiitake-Pilze vierteln.

Das Sesamöl einem Topf erhitzen und den Ingwer darin anschwitzen. Das Fleisch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze Gemüse zugeben und anschwitzen. Die Gemüsebrühe zugeben und alles 10 - 15 Minuten gar kochen lassen.

Die Hitze reduzieren, Miso und Sojasoße unterrühren. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo erdbeerm1, ich würde es in Asia-Geschäften versuchen. Lieben Gruß Ellen

27.04.2021 09:12
Antworten
erdbeerm1

Hallo Ellen! :) Wo bekommt man diese Klettenwurzel denn? Viele Grüße und Danke im Voraus 😊🙏

26.04.2021 22:46
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo nancy_81, es handelt sich hier um die Klettenwurzel. Steht jetzt auch so in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

08.03.2019 09:00
Antworten
nancy_81

Was ist die Klette? Kann mir darunter nichts vorstellen

08.03.2019 07:25
Antworten