Ninas quarkig - frische Erdbeertorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.08.2010



Zutaten

für
1 Tortenboden (Biskuit, hell), 2lagig
n. B. Konfitüre (Erdbeerkonfitüre)
1 kg Erdbeeren
250 g Magerquark
200 g Frischkäse
etwas Süßstoff oder Zucker
4 EL Milch
2 Becher Schlagsahne
4 TL Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
evtl. Schokoladenraspel zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Eine Hälfte des Biskuits auf einen Tortenteller geben und mit Erdbeerkonfitüre bestreichen. Ich habe Erdbeer-Rhabarber genommen, das war ebenfalls sehr lecker.

Für die Creme zunächst den Magerquark mit dem Frischkäse, ein bisschen Süßstoff oder Zucker und der Milch cremig rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmischung ziehen.

Die Erdbeeren waschen, 16 kleine und schöne Früchte beiseitelegen, den Rest je nach Größe vierteln oder achteln. Die Hälfte der Creme abnehmen und mit den Erdbeeren vorsichtig vermengen.

Um den mit Konfitüre bestrichenen Boden einen Tortenring legen und die Erdbeer-Quark-Creme darauf verteilen. Den zweiten Boden darauf legen und mit der restlichen Quarkcreme abschließen. Anschließen die zurückbehaltenen 16 Erdbeeren am äußeren Rand anbringen, ggf. mit Schokospänen oder -röllchen garnieren. Bis zum Verzehr, mindestens aber eine Stunde, in den Kühlschrank stellen.

Dieses Rezept ist eigentlich aus einer Not heraus entstanden, mit Zutaten, die ich zufällig da hatte. Da meine Gäste aber so begeistert waren, stelle ich es einfach mal ein.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nanni62

Super Rezept, super einfach! Und sehr lecker!!

18.06.2018 09:07
Antworten
thimaka

Super einfach und lecker. Rezept gespeichert wird unser Einschulungskuchen

08.08.2017 20:11
Antworten
Natze2612

Super Rezept und schnell gemacht!Habe in die Creme pürierte Erdbeeren rein gemacht und Gummibärchen oben drauf. Kam super an beim Kindergeburtstag.

26.05.2017 22:12
Antworten
mukk81

Danke für das tolle Rezept, Ich hatte auch nur diese Zutaten zuhause weshalb ich Dein Rezept ausprobiert habe. Nachdem s die Geburtstagstorte für meine Schwiegermutter werden sollte habe ich s noch etwas aufgemotzt, mit Mürbeteigboden drunter und 300g pürierter Erdebeeren in der Creme. War absolut lecker, jeder war begeistert.

30.06.2016 20:47
Antworten
Küchen_Marie

Danke für das tolle Rezept! Es geht wirklich schnell und schmeckt super. Ich habe den Boden selber gebacken. (geht ja auch ganz schnell)

24.08.2015 15:15
Antworten
Ani88

Habe gerade auch ein Bild meiner Heidelbeer-Version hochgeladen. Ich liebe diese Torte! Wandelbar und schnell zusammengerührt! Nächstes Mal probiere ich sie mal mit 'nem Schoko-Boden. Lg Ani

24.08.2013 23:20
Antworten
Ninotschka84

Das ist ja toll dass es dir so gut gefallen hat - mein "Notfallplan" :-) Danke auch für das schöne Rezeptbild. LG Nina

23.05.2012 12:49
Antworten
Ani88

Super lecker!!! Habe das Rezept mit Heidelbeeren ausprobiert. Ist ebenfalls sehr zu empfehlen! LG Ani

15.04.2012 19:26
Antworten