Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2010
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 398 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.02.2008
5.703 Beiträge (ø1,4/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Zwiebel(n), kleine oder Perlzwiebeln, geschält
Knoblauchzehe(n), durchgepresst
1 Bund Petersilie, glatt, sehr fein gehackt
Ei(er), getrennt
4 EL Parmesan, frisch gerieben
100 ml Milch
100 g Mehl
500 ml Öl zum Frittieren
 n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schüssel die Eigelbe mit Salz und Pfeffer verrühren, das Mehl und die Milch portionsweise dazugeben und einen glatten Teig rühren. Den geriebenen Käse und den Knoblauch unterrühren. Den Teig 30 Minuten stehen lassen.

Etwa 2 Liter Salzwasser erhitzen, die Zwiebeln im sprudelnden Wasser 2-3 Minuten blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und trocken reiben.

Jetzt die fein gehackte Petersilie unter den Teig mischen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.

In einer tiefen Pfanne oder einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebeln mit einer Gabel in den Teig tauchen, dann in das heiße Öl geben und knusprig goldbraun ausbacken, herausnehmen und auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen. Sofort servieren.

Die Zwiebeln sind eigentlich eine Beilage, schmecken aber auch allein köstlich.