Holunderblütensirup auf kaltem Wege


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 16.08.2010



Zutaten

für
50 Holunderblütendolden
2 Liter Wasser
4 kg Zucker
100 g Zitronensäure
2 Pck. Einmachhilfe
4 Zitrone(n), unbehandelte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Holunderblütendolden gut ausschütteln und kurz waschen.

Das Wasser mit dem Zucker, der Zitronensäure, den in Scheiben geschnittenen Zitronen und der Einmachhilfe verrühren, die Dolden einlegen und umrühren. An einem kühlen Ort 4-5 Tage stehen lassen, dabei ab und zu umrühren, bis sich der Zucker ganz gelöst hat.

Anschließend durch ein Tuch filtrieren und den Sirup in Flaschen mit Schraubverschluss abfüllen.

Der Sirup schmeckt als Erfrischung eiskalt mit Wasser, Sekt oder Prosecco.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dayola

Kommt meiner Variante sehr nah. Ich koche einmal Wasser mit Zucker, damit sich der Zucker vollständig löst. Und Einmachhilfe brauche ich auch nicht. Aber gerade, weil er kalt gemacht wird, schmeckt er! ;-) LECKER!

17.06.2015 20:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! So ähnlich mache ich meinen Holunderblütensirup auch, da mir das Aufkochen zu umständlich ist. Ich lasse nur die Einmalhilfe weg, trotzdem ist der Sirup extrem lange haltbar. Ich hatte eine Flasche im Keller vergessen, auch nach 4 Jahren war sie noch einwandfrei. Gruß, kaninchenpups

17.10.2012 15:11
Antworten
vanzi7mon

Hallo, zum Bild: die große Flasche ist der pure Sirup, die kleinen Honlunderblütenlimonade. LG vanzi7mon

21.08.2012 09:17
Antworten
vanzi7mon

Hallo, der Holunderblütensirup ist lecker. Ich habe ihn ohne die Einmachhilfe angesetzt und auch nur ausschütteln, von Schmutz befreien. Hält mit Zitrone und Zitronensäure trotzdem 1 1/2 Jahre. Falls er so lange hält. :-)) LG vanzi7mon

16.06.2012 15:08
Antworten