Bewertung
(61) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
61 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2010
gespeichert: 1.417 (31)*
gedruckt: 24.579 (537)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
Zwiebel(n)
200 ml Gemüsebrühe
Chilischote(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit dem edelsüßen Paprika, Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und mit etwas Öl (bei mittlerer Temperatur), in einer Pfanne anbraten.

Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, ebenso die Chilischote. Beides in einer gefetteten Auflaufform verteilen und gerade so mit der Brühe bedecken. Dann die Hähnchenbrustfilets darauf legen, sodass sie auf den Zwiebeln ruhen. Nun ca. 15 - 20 Minuten (je nach Dicke) in den Backofen geben.

Durch die verdampfende Flüssigkeit werden die Hähnchen nicht so schnell trocken und bleiben trotzdem knusprig, weil sie ja nicht in der Brühe kochen. Dazu passt Salat oder Gemüsereis.

Tipp: Das "Bett" für die Hähnchen kann unendlich variiert werden. Man kann Frühlingszwiebeln benutzen, Paprikastreifen, Fenchel, verschiedene Kräuter wie Rosmarin oder Salbei, Zitronenscheiben und vieles mehr...